Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Samstag, 18. Juni 2011

Tag der offenen Tür in der Wollvilla Willich


Heute war großes Stricktreffen in der Wollvilla in Willich. Zu Essen gab es reichlich. Alle haben etwas mitgebracht. Drei Tische im Wohnzimmer waren gut gefüllt mit Köstlichkeiten jeder Art. Drum herum saßen strickende, quatschende Frauen.
Im Raum verteilt hatte Elisabeth viele gestrickte Modelle, die immer mal wieder bewundert oder anprobiert wurden.



Reichlich mitgebrachtes Essen
Viele Modelle
Die eigentliche Wollvilla

Die eigentliche Wollvilla ist das Gartenhaus. Diese ist immer gut gefüllt mit reichlich Auswahl an wunderschöner Wolle in allen Farben. Auch dort sind einige Modelle zu bewundern.
Ein wenig gekauft habe ich auch. Das zeige ich auf dem letzten Foto. Es ist die Wolle für das Weihnachtsrotkehlchen, dass im Advent das Titelbild für meinen Adventskalenderschal war. Angeschlagen habe ich es auch schon dort.
Ihr Inhalt

1 Kommentar:

  1. Caroline Wilden19. Juni 2011 um 19:12

    Toll, leider haben wir hier solche Veranstaltungen gar nicht .
    Das Rotkehlchen wird bestimmt ganz niedlich!
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen