Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Sonntag, 18. August 2013

5. Deutsches Ravelertreffen in Köln

 Beim 5. deutschen Ravelertreffen ging es wie bei den vorigen zuerst um das Treffen vieler netter Strickerinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Das kam auch nicht zu kurz. Wie bei den vorigen Treffen gab es wieder reichlich zu sehen und zu kaufen.
Ich versuche euch einen Eindruck in Form eines Rundgangs zu geben.
Am Eingang vom Sport - und Olympiamuseum, wo das Treffen stattfand, erhielt jeder neben seinem Badge das sogenannte Goodiebag, also eine Tasche mit Geschenken und Informationen.
Rechts vom Eingang war der Stand der Maschenkunst, dessen Eigentümerin das Fest organisiert hat.
Und links vom Eingang befand sich der Stand von Filatura die Crosa, die seit dem ersten Ravelertreffen Hauptsponsoren des Ravelertreffens sind.

Ich beginne mit dem Hauptsaal, in dem sich auch die meisten Tische befanden.
Gleich links von seinem Eingang war der Stand von Ina und Darius Schinke mit Silberschmuck, der zum Teil deutlichen Bezug zum Stricken hat.
Es folgte an der nächsten Wand der Stand von Isager Stitches.

An der Fensterwand zum Rhein hin waren der Stand von Lanartus,
Ito
 und das Mondschaf.

Um die Ecke herum an der nächsten Wand folgten Strick mich Wolle,
Frau Wo aus Po,
Nature's Luxury
und das Wupperschäfchen.

Auf der anderen Seite des Saales waren noch die Stände der Farb- und Typberatung


 und Cosmetics.
Wieder im Eingangsbereich gegenüber vom Stand von Ina Schinke waren die Exponate des Designwettbewerbs ausgestellt.

 Seht ihr mein Deutschlandtuch?


In der Mitte dieses großen Saales standen noch Kleiderbüssten mit Modellen aus der aktuellen Verena.
Die Mütze zu diesem Modell von Elisabeth Gütschow von Wolle Willich habe ich gestrickt.
Die anderen beiden Räume zeig ich euch morgen.
Die Terasse zum Rhein, wo viele Strickerinnen saßen und die Zelte, in denen die Workshops stattfanden, habe ich leider nicht fotografiert.
Links zu den Ausstellern sind auf der Wollfestivalseite.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen