Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Mittwoch, 7. August 2013

und weiter gehts

Im Moment stricke ich nur an dem neuen Tuch mit den verkürzten Reihen. Ich hoffe, ihr findet das auch interessant.
Gestern habe ich noch drei weitere Teile gestrickt und heute insgesamt drei.
Zunächst entstand der linke Rand. Auf den Fotos ist es immer umgekehrt, weil ich das Tuch so herum fotografiere, wie es später
getragen wird. Dann folgte ein neuer Teil. Es ist ein immer schmaler werdendes Dreieck mit dem Anfangsmuster.
Die entstandene dreieckige Lücke habe ich dann mit dem Rautenmuster, das´ auch in der Mitte des Tuches ist, ausgefüllt. Durch den Farbverlauf ist es gut erkennbar.
Heute morgen habe ich dann die andere Seite begonnen. Zuerst kam wieder der Rand.
Danach folgte das Dreieck. Auf diesem Foto kann man sehen, dass eine Lücke entstanden ist.
Das Dreieck mit dem Rautenmuster habe ich heute auch noch fertig bekommen. Die Farbe wechselt langsam wieder ins Rote. So klar wie auf der anderen Seite ist der Farbunterschied nicht. Aber er ist da.
Jetzt ist wieder die Mitte dran.

1 Kommentar:

  1. Wow, das Tuch gefällt mir jetzt schon sehr gut! Ich bin gespannt, wie es weiter geht:-)

    AntwortenLöschen