Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Dienstag, 31. Dezember 2013

Schmetterlinge und Guten Rutsch

Zum Jahresabschluss habe ich den 24. Schmetterling zu Ende gestrickt. Es sind nun 10 rote, 3 gelbe, 3 orangene und 8 blaue Schmetterlinge. ( Einer hatte sich beim Fototermin versteckt.)

Ich wünsche mit diesem Foto allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge das neue Jahr ein Gutes werden.

Montag, 30. Dezember 2013

Endlich begonnen: Handschuhe für Ina

Heute habe ich endlich die schon lange geplanten Handschuhe für Ina angeschlagen. Da ich aus 4 dünnen Fäden stricke, kann ich leider immer nur einen stricken. Die Handschuhe Glacier von Julia Müller fangen mit einem Mäusezähnchenrand an.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Irish Cathedral Chart 2

Das runde Tuch wächst richtig schnell. Die 40 Reihen des Chart 4 sind nun gestrickt. Das Ganze sieht schon wie ein Kirchenfenster aus.
Der nächste Chart hat wieder 40 Reihen aber natürlich mehr Maschen. Deshalb brauch ich für ihn mit Sicherheit länger.

Samstag, 28. Dezember 2013

Homepage und Adventskalender

Im Moment arbeite ich an einer neuen Homepage. Sie wird auf der alten Adresse zu finden sein. Ich hoffe sie ist in den nächsten Tagen verfügbar.
Die alte Homepage bleibt weiter bestehen. Leider kann ich sie nicht weiterführen, da ihre Kapazität ausgeschöpft ist. Sie ist hier zu finden.

Der Adventskalender wird wie jedes Jahr bis zum 31. Dezember zu öffnen sein. Danach lade ich die Anleitung in meinem Ravelryshop hoch. Sie wird auch weiterhin kostenlos sein. Ich verstehe das als mein jährliches Advents- und Weihnachtsgeschenk für alle.

Freitag, 27. Dezember 2013

Zusammengesetzt und Futter eingenäht

Heute habe ich das Futter für eine Tasche, die ich nicht gestrickt habe, eingenäht. Ich habe vor ein paar Tagen die gestrickten Einzelteile zusammengenäht und die Oberkante gehäkelt. Anschließend habe ich das Ganze erst mal gewaschen und etwas in Form gespannt. Das Futter hatte ich gleichzeitig mit Tamaras Tasche genäht. Heute habe ich sie dann vollendet. Ich hoffe die gefütterte Tasche Brea gefällt der Empfängerin. Den noch fehlenden Knopf und eine passend große Schlaufe darf sie selber aussuchen, annähen und häkeln.
 
 

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Nun doch weitere rote Schmetterlinge

Ich hatte keine Lust, die neuen Stränge zu wickeln und habe stattdessen begonnen zusätzliche rote Schmetterlinge zu stricken. Da die Weihnachtsgeschenke vorgegangen sind, sind es vorerst nur der zweite und der Anfang vom dritten Schmetterling in der Farbe Bussi.

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Irish Cathedral Chart 1

Der erste Chart vom Irish Cathedral Tuch ist gestrickt.
Leider habe ich wie bei meinen Kunststrickdeckchen am Anfang sogenannte Leitern. Ich hoffe, die bekomme ich durch Zurechtziehen der Fäden noch entfernt.

Dienstag, 24. Dezember 2013

Weihnachten

Eigentlich wollt ich euch den fertigen Chart 1 vom Irish Cathedral Tuch zeigen. Dabei habe ich aber die Geselligkeit meiner Kinder unterschätzt. Es fehlen noch zwei Runden und gleich brechen wir zum Turmblasen auf, wo mein ältester Sohn mitspielt. Stattdessen zeig ich euch einfach unseren diesjährigen Weihnachtsbaum, der mit vor vielen Jahren selbst gefertigten Sterne geschmückt ist.

24. Dezember Heilig Abend

24. Dezember Heilig Abend.
Das Tuch ist nun fertig.
Ihr habt noch einiges zu stricken.
Ich freue mich, dass dieses Jahr wieder einige fleißige Strickerinnen mitgestrickt haben.
Die breitere Abschlussborte stellt für mich lauter kleine Geschenke dar, aber sie
 bietet auch andere Interpretationsmöglichkeiten.

Ich wünsche allen Lesern frohe Weihnachten.
Vielleicht schreibe ich auch heute noch einen zweiten Beitrag.


Montag, 23. Dezember 2013

Nachbau und Original

Meine große Tochter hat sich zu Weihnachten eine Tasche gewünscht, die so ähnlich ist, wie ihre Alte beschädigte. Das letzte Foto zeigt diese Tasche. Da wir keine ähnliche gefunden haben, habe ich versucht sie aus Leder, das ich noch da hatte, nachzuarbeiten. Damit ihr mir glaubt, habe ich auch den Zuschnitt fotografiert. Die Tasche ist nicht perfekt, sondern krumm und schief aber brauchbar. Drei Innentaschen hat sie auch.

 

23. Dezember

23. Dezember
Heute war nur noch der Baumstamm zu stricken. Morgen kommt der Abschluss.

Sonntag, 22. Dezember 2013

Rundschal endlich trocken

Der Rundschal, den ich für meine große Tochter gestrickt habe, ist nun trocken. Er ist nun 121 cm lang und 18 cm breit und wiegt 154 g.

22. Dezember

22. Dezember
Heute sind die letzten Mininoppen des Tuches geschafft. Die Weihnachtsbäume sind fast fertig.

Samstag, 21. Dezember 2013

Neuer Anfang: Tuch Irish Cathedral

Nachdem das Draculas Bride Tuch fertig ist, brauchte ich dringend ein neues Tuch. Im Moment fehlt mir die Zeit und die Muße ein neues Tuch zu entwerfen, auch wenn ich weiß, wie mein nächster Entwurf aussehen soll. Stattdessen habe ich erst mal mit einem Tuch von Sharon Winsauer begonnen, dessen Anleitung mir bei WDW geschenkt wurde.

21. Dezember

21. Dezember
Noch mehr Weihnachtsbaumkugeln.

Freitag, 20. Dezember 2013

Rundschal braucht nur noch trocknen

Heute morgen habe ich die letzten 3 Mustersätze von insgesamt 28 gestrickt. Anschließend habe ich den Rundschal für Tamara ( kurz Ruschata) im Maschenstich
 zur Runde geschlossen. Die Kanten rollen sich so ganz schön ein. Nach dem Waschen ließ er sich gut flach legen. Ich habe ihn aber trotzdem mit Stäben in die Breite gespannt.
Nun muss ich warten bis er trocken ist, damit ich ihn als Geschenk verpacken kann.

20. Dezember

20. Dezember
Die Weihnachtsbäume werden immer größer.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Draculas Bride fertig

Heute morgen wurde das Dracula's Bride Tuch endgültig fertig. Es ist in der Mittellinie 74 cm lang und an der breitesten Stelle 162 cm breit. Es wiegt 99 g. Davon entfallen 85 g auf die Wolle.Die Anleitung zum Tuch hat Renee Leverington entworfen.
 

19. Dezember

19. Dezember
Der Weihnachtsbaum mit Weihnachtskugeln  wird immer deutlicher.

Achtung. In Reihe 187 habe ich vergessen einen Fehler zu korrigieren. Die 7. und 17. Masche des Rapportes sind rechte Maschen und keine Umschläge.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

wieder Draculas Bride

Heute morgen habe ich die letzten Reihen der superschmalen Abschlussborte gestrickt und anschließend gleich die Fäden vernäht. So sah das Tuch vor dem Spannen aus. Inzwischen trocknet es auf dem Spannbrett. Morgen ist es dann trocken.

18. Dezember

18. Dezember
Inzwischen kann man das Motiv doch ganz deutlich erkennen.

Dienstag, 17. Dezember 2013

17. Dezember

17. Dezember
Wer meine Designs kennt, wird sicher erkennen, was das wird und vielleicht auch verstehen, was die Mininoppen darstellen sollen.

Montag, 16. Dezember 2013

Hälfte der Maschen abgenadelt

Seit gestern Abend stricke ich die Maschen des großen Tuches mit einer 3 Maschen breiten kraus Borte ab. Laut Anleitung sollte ich einfach abketten, aber so gefällt mir das besser. Die Kante bildet leichte Wellen. Die könnte ich ausspannen oder glatt spannen.

16. Dezember

16. Dezember
Nun gibt es wieder Mininoppen. Was die wohl bedeuten?

Sonntag, 15. Dezember 2013

Rundschal begonnen

Für meine große Tochter stricke ich nun aus der gestern besorgten Wolle passend zu dieser Mütze einen Rundschal, den ich hoffentlich noch zu Weihnachten fertig
bekomme. Das Muster der Mütze habe ich ausgezählt und ist nun zweimal im Schal vorhanden. Allerdings habe ich das Muster im Schal gespiegelt, damit er in sich symmetrisch ist.

15. Dezember

15. Dezember
Der Anfang des neuen Motivs ist erkennbar. Hat schon jemand eine Ahnung?

Samstag, 14. Dezember 2013

Maschenprobe und Wolle

Gestern und heute habe ich eine kleine Probe mit zwei verschiedenen Nadelstärken aus 4 Fäden der hauchdünnen Kaschmir, die ich schon für dieses Tuch verstrickt habe. Ina wünscht sich nämlich passende Handschuhe dazu.
Zunächst werde ich aber erst mal die heute neu erworbene Wolle zu einem Loop für meine große Tochter verarbeiten.

14. Dezember

14. Dezember
Noch kann niemand erkennen, wie das nächste Motiv aussehen wird, weil bis jetzt nur eine Vorbereitungsreihe existiert.

Freitag, 13. Dezember 2013

Handschuhe und Mütze endlich online

Meine Zwozoja Handschuhe mit passender Mütze, die ich letztes Jahr für meine jüngste Tochter entworfen habe ist nun endlich online. Die Originale sind nun mit ihr in Chicago. Von der Anleitung gibt es sogar eine Übersetzung ins Englische, die mir die liebe Susanne angefertigt hat.



13. Dezember

13. Dezember
Jetzt erkennt man die Herzchen.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Mütze fertig und abgeschickt

Heute morgen war die Mütze für meine Tochter endlich wieder trocken. Nach dem Stricken war das so ein geschlossener Schlauch. Nachdem das Futter nach innen geklappt ist, ist es eine richtig warme Mütze.
Heute Nachmittag habe ich sie auf die lange Reise nach Chicago geschickt. Die letzte Sendung hat genau 13 Tage gebraucht. Hoffentlich schafft es diese bis Heilig Abend.
Die Anleitung mit etwas anderer Verzopfung und ohne Innenmütze heißt Slouchy bubbles.