Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Donnerstag, 25. September 2014

Strumpfhose ausgeführt

Heute morgen habe ich meine neue rote Strumpfhose aus Pauline 800  von Zeenas Design das erste Mal getragen. Das erste Foto entstand heute morgen an der Straßenbahnhaltestelle.
Die anderen Fotos habe ich heute Abend gemacht.

 

Samstag, 20. September 2014

Jacobean Square Chart 2

Endlich habe ich wieder ein Foto für euch, weil ich heute Chart 2 vom Jacobean Square fertig gestrickt habe.
Die erste Blüte ist nun fertig. Ein paar Perlen habe ich dabei eingefügt.

Sonntag, 14. September 2014

Endlich wieder ein Schmetterling fertig

Nach langer Zeit habe ich wieder einen Schmetterling für meine Schmetterlingsdecke fertiggestellt. Wahrscheinlich wird das der am meisten gemusterte Schmetterling der Decke werden.
Ich habe nun 39 von 72 Schmetterlingen gestrickt. Für weitere 13 habe ich Wolle da.

Freitag, 12. September 2014

Neuanfang: Jacobean Square

Noch am Sonntag auf dem Wollfest habe ich das nächste Lochmusterteil angeschlagen. Diesmal stricke ich nach der Anleitung Jacobean Square von Sharon Winsauer ein quadratisches Tuch für eine liebe Strickfreundin. Sie hat mir auch ihre Wolle dafür zur Verfügung gestellt.

Donnerstag, 11. September 2014

Strumpfhose im allerletzten Endspurt

Auf dem Wollfest habe ich die letzten Maschen der Strumpfhose gestrickt und die nahezu fertige Strumpfhose der Färberin Sabine von Zeenas Wollfühloase gezeigt.
Am Montag habe ich das Gummiband in den angestrickten Schlauch eingezogen. Dienstag habe ich dann die letzten 9 Maschen vom Bund im Maschenstich geschlossen und anschließend alle Fäden vernäht. Heute habe ich nun die Strumpfhose gewaschen. Wenn sie wieder trocken ist, zeige ich sie euch noch einmal.

Mittwoch, 10. September 2014

Mitbringsel vom Wollfest

Wie versprochen zeige ich euch heute meine Mitbringsel vom Wollfest.
In der Mitte ist mein VIP-Ausweis zu sehen, den ich als Kursleiterin statt des Armbands bekommen habe. Daneben liegt der Button mit meinem Namen, den mir Bärbel gemacht hat. Alles andere war in der Wollfesttasche, die als Goodiebag verteilt wurde. Ich habe meine erst ganz zum Schluss bekommen.
Dies sind meine Einkäufe und ein paar Karten von Ausstellern. Ganz links ist der Flyer für das nächste Ravelertreffen in Regensburg.
Gekauft habe ich drei Wollmeisen für weitere 7 Schmetterlinge und ein Seiden-Kaschmir Lace von Dye for Yarn.

Mit nach Hamburg gebracht habe ich diese Eulchenmaschenmarkierer. 9 entstanden Ende August in der Maschenkunst. Die unteren 4 habe ich auf der Zugfahrt zum Wollfest geocchelt. Die Meisten habe ich an Mitarbeiter des Organisationsteams verschenkt.

Hamburger Wollfest- 6. Ravelertreffen Teil 2

Heute versuche ich mal einen Rundgang durch die beiden Etagen der Vorhalle des Audimax.  Unten war der Wollmeisenstand. Daneben stand Strickimicki mit Karten und Buttons zum Thema Stricken. davon habe ich leider kein Foto gemacht.
Die Treppe hoch kam direkt der Stand von Ponde Rosa.
Daneben war Zeenas Wollfühloase.

Es folgten Fair Alpaka,
und dann dicht an dicht Sandnesgarn, bilum
(Mindestens einen Stand habe ich beim Fotografieren übersehen. Ich rekonstuiere die Zuordnung der Namen anhand des Wollfestheftes.)
welthase, Florina
Wollkenschloss,
Zauberwiese,
WollWerkstatt Kiel,
Wolle-online,
Nature's Luxury,










und Elfenwolle.


Auf der anderen Seite der Empore befanden sich die Stände von Das Mondschaf,
Wollkenschaf,

strickmich, Sardaana,

Wolle am Leineweber,
Yarn over Berlin,
Das Wollmobil,


spinnertundgewollt,
Wolly Wonder Wool ohne Foto,
Lanartus,
Orange Sox,
und Wolleverliebt.
Und wieder unten auf der anderen Seite der Stand von Penelope Craft, wo auch Stephen West und Ysolda Teague ausgestellt und signiert haben.


Dye for Yarn,



und mylys.

(Links zu den Ausstellern am 11.9. nachgereicht.)
Die beiden Designer Ysolda Teague

Stephen West am Stand von Penelope Craft.
Und dann gab es noch einen Wettbewerb. Die eingesandten Tierchen durften ausgewählt werden. Ich weiß nicht, welches gewonnen hat.
Alles in allem war es ein tolles Wollfest.
Meinen Kursteilnehmern danke ich für ihr aufmerksames Mitmachen und hoffe, dass alle zufrieden waren und etwas aus dem Kurs mitgenommen haben.

Morgen zeig ich euch meine Mitbringsel.

Montag, 8. September 2014

Wollfest Hamburg mit 6. deutschem Ravelertreffen

An diesem Wochenende war das 6. deutsche Ravelertreffen in Hamburg beim Wollfest Hamburg. Es fand im Audimax der Uni Hamburg statt.
Ich habe beim Treffen wieder mal meinen Lochmusterkurs gehalten. Er fand im neben dem Audimax liegendem Philosophenturm in der 11 Etage statt.
Hier die Aussicht vom Kursraum.
Blick von oben auf den Audimax.
Die meisten meiner Bilder entstanden am Sonntag Morgen, kurz bevor der zweite Tag eröffnet wurde. Hier fanden sich vor dem Audimax die ersten Strickerinnen ein. Am sonnigen Samstag waren den ganzen Tag überalle Mäuerchen mit Strickerinnen besetzt.
Ein Wegweiser zum Wollfest.
Kurz vorm Einlass bildete sich auch am Sonntag eine Schlange vor dem Eingang.
In der Mitte war der Infostand.
Rechts und links und später auch in der Mitte gab es Stühle und kleine Tische, an denen man sich ungezwungen zusammen setzen konnte.

Natürlich gab es auch reichlich Wolle zu kaufen. Das zeige ich euch im nächsten Beitrag.