Sonntag, 24. Mai 2015

Flachsmarkt 2015

Wie seit 40 Jahren zu Pfingsten ist auch dieses Jahr wieder der Flachmarkt in und um die Burg Linn in Krefeld. Ich war mit meinem Mann heute dort.
An jedem Stand wird etwas vorgeführt oder zum Mitmachen eingeladen. Deshalb ist dieser Markt auch wenn man nichts kaufen möchte interessant.
Ich zeige nun meine stark handarbeitslastigen Bilder. Ein Ritterlager und Ritterspiele gibt es dort auch.










Schmuckstücke und -knöpfe aus Garn.

 Gewebte Perlenarmbänder.
Eulen aus Metall
 Sehr dicke Wolle


Nougateria

 Weben
Wolle unter anderem mit Pflanzenfarben gefärbt.



Gesponnenes
Handgefärbtes und -gesponnenes

Spinner
Falknerei



Gefilztes
und handgefärbte Wolle und Fasern. Von diesem Stand stammen meine Mitbringsel.
Geklöppeltes und Gesticktes.
Faserkunde
Die Spinnerinnen vom Flachsmarkt in traditioneller Kleidung.

Weben
Klöppeln
Brettchenweben



Schmuck aus Mammutelfenbein


Eingekauft habe ich von Rebecca Janßen handgefärbte Spinnfasern. Das helle Grün ist Merino mit Seide und das dunklere reine Merino.

Kommentare:

  1. Wow, so tolle Bilder. und sehr schöne Dinge. Vielen Dank!

    Liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Weisst du zufällig, wie die Marke/Firma der Wolle hieß, die du auf den Bildern drauf hast, die mit "sehr dicke Wolle" überschrieben sind? Ich habe mir da Wolle gekauft und hätte gern Nachschub ;-) LG, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      Da es auf der Ritterwiese war, kommen nur die Filzerin Ursula van Neuß oder eher noch die Teppichweberin Maren Süchting in Frage. Auf der Homepage vom Flachsmarkt sind zum Glück noch die diesjährigen Handwerker zu finden.
      Liebe Grüße Utlinde :-)

      Löschen
  3. Das sieht wirklich schön aus. Ich hätte vorher nie gedacht, dass so viele verschiedene Dinge auf einem Flachsmarkt zu finden sind. :-)
    Lg aus Metrei am Brenner, Saby

    AntwortenLöschen