Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Mittwoch, 3. Juni 2015

Alpaka Maya

Nachdem die Spindel letzten Mittwoch wieder leer war, habe ich mit dem nächsten Spinnprojekt begonnen. Diesmal ist es die schwarze Alpaka von Maya von Lana Salta. Die Alpakawolle verhält sich ganz anders als die BFL-Mischung. Ich brauche viel mehr Drall, um einen haltbaren Faden zu produzieren. Dadurch dreht sich die Spindel viel schneller rückwärts. Er wird auch nicht so dünn.
Es wird bestimmt nicht empfohlen Alpaka gleich als zweites Projekt zu verspinnen.
Trotzdem habe ich inzwischen etwa die Hälfte der 44 g versponnen.
Diesmal habe ich nicht in ein Knäuelchen gewickelt, sondern das Gesponnene einfach von der Spindel gezogen und auf eine lange Jackenstricknadel gesteckt. Diese habe ich durch einen Karton gesteckt und so eine Lazy Kate improvisiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen