Donnerstag, 31. Dezember 2015

Rockfortschritt

An den letzten beiden Tagen habe ich endlich wieder an dem Rock mit den Fuchspfötchen gestrickt. Die Intarsien in den Godets sind nun beendet. Jetzt geht es in Runden mit dem FoxPawsmuster weiter.
Ich wünsche allen meinen Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr, auf das es ein Gutes werden möge mit viel Gesundheit und Glück.

Dienstag, 29. Dezember 2015

Sockenbild und Spinnfortschritte


Nun habe ich auch ein Bild von den diesjährigen Socken an den Füßen des Empfängers. Sie sind ein ganz klein wenig zu lang. Das stört meinen Sohn aber gar nicht. Er trägt sie trotzdem dauernd.
Im Moment spinne ich wieder deutlich mehr. Nachdem ich nun eine 33 g Spindel habe, zwirne ich mit ihr, wie geplant, mein grünes Garn weiter. Es macht so auch wieder richtig Spass.
Dann spinne ich nun auch an der Merinorot von Das Mondschaf. Es sind nun gut 10 g auf der 14 g Spindel von Locke.

Das Naturschwarz nähert sich seinem Ende. Die Hälfte der restlichen AlpakaFasern habe ich auf meine 22 g Spindel von Matthes Spindelstübchen gesponnen.
Diesmal möchte ich mit Hilfe der zum Geburtstag geschenkt bekommenen Lazy-Kate für Spindeln zwirnen. Dafür brauche ich aber eine weitere Spindel.

Da keine Spindel frei war, habe ich die beim Ravelertreffen erworbene Spindel von der angesponnenen Polwarth/Bambus von Wollwerk befreit.
Nun spinne ich auf dieser 12 g leichten Spindel von Peter Locke die restliche Babyalpaka.

Samstag, 26. Dezember 2015

Beweisfoto Stulpen

Heute kann ich zeigen, dass die gestern verschenkten Stulpen tatsächlich passen.

Schwarze Stulpen

Von Dienstag bis Donnerstag habe ich an diesen Stulpen gestrickt und heute verschenkt. Sie sehen sehr schmal aus, weil sich 2 rechts, 2 links so extrem zusammenzieht. Sie passen aber perfekt. Ich hoffe, ich bekomme noch Beweisfotos.
Gestrickt habe ich nach der Anleitung Te Ara Fingerless Mitts von Rachel C.

Donnerstag, 24. Dezember 2015

24. Dezember

Heute am 24. Dezember ist die Borte dran. Leider ist hat sie ganz schön viele Maschen., aber ich wollte unbedingt die kleinen Tannenzweige in der Borte haben.
Unten habe ich die Motive noch mal einzeln fotografiert.
 Frohe Weihnachten allen Lesern meines Blogs.


Mittwoch, 23. Dezember 2015

Montag, 21. Dezember 2015

Mütze aus Zara

In den letzten Tagen habe ich eine einfache Mütze aus Zara von Filatura di Crosa gestrickt. Ich muss sie noch waschen. Gestrickt habe ich nach der Anleitung Graham von Jennifer Adams.

21. Dezember

Am 21. Dezember sind alle Motive gut erkennbar. Da nicht mehr viele Reihen fehlen, ist das auch kein Wunder.

Sonntag, 20. Dezember 2015

Gute Laune Serie beendet

Heute habe ich von den letzten 6 Täschchen die Böden geschlossen und das Innenfutter am Boden zugenäht. Eines hatte ich in der letzten Woche vollendet. Nun sind meine letzten 7 Täschchen fertig. Damit ist meine diesjährige Täschchennähaktion beendet.

Auf dem letzten Foto sind alle noch bei mir vorhandenen Täschchen. Drei helle Schäfchentäschchen und das weihnachtliche Täschchen habe ich schon verschenkt. Die meisten Gute Laune Täschchen werde ich im Laufe der Zeit auch verschenken. 
Die Spindeltäschchen sind zum Teil schon mir meinen Spindeln gefüllt. Die restlichen
werden entweder später eine Spindel finden, wenn Neue hinzukommen, oder auch verschenkt.

20. Dezember

Am 20. Dezember sind Anfänge von Kerzen und Engelchen gut erkennbar. Es fehlen ja auch nicht mehr viele Tage.

Samstag, 19. Dezember 2015

Kuscheltier fertig

Heute wurde das Kuscheltierchen fertig. Die Anleitung ist von Annita Wilschut. Das Tierchen hat keinerlei Naht. Die Ohren und der Hals werden an linke Maschen angestrickt. Für die Beine und den Schwanz werden Maschen stillgelegt. Zum Schluss sind nur an 6 Stellen die restlichen Maschen zusammenzuziehen. Ich habe deutlich fester gefüllt als in der Anleitung angegeben. Ich kann das nicht anders. Gestrickt habe ich es aus einem Knäuel Zarina von Filatura di Crosa. Die Nase habe ich mit Seide aufgestickt, damit sie schwarz auf schwarz wenigstens etwas sichtbar ist. Auch die in der Anleitung nicht vorgesehenen Schnurbarthaare sind aus Seide und mit Wäschesteife gestärkt.
Aufrecht sitzend ist das Kätzchen 19 cm hoch.


19. Dezember

Obwohl nur noch 4 Reihen am Tag gestrickt werden, ist auch heute wieder ein Fortschritt sichtbar. Außen sind es Kerzen.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Socken fertig

Die Socken für meinen jüngeren Sohn sind fertig. Mir sind sie viel zu groß, was bei 6 Schuhgrößen Unterschied kein Wunder ist. Ich hoffe sie passen. Diesmal habe ich nach dem Muster Winter an der Nordsee von Pim gestrickt.
Nach Weihnachten gibt es dann wieder mindestens ein Foto an den richtigen Füßen.

16. Dezember

Am 16. Dezember sind neue Motivanfänge zu erkennen.

Dienstag, 15. Dezember 2015

15. Dezember

Am 15. Dezember sind die Engelchen fast fertig. In diesem Teil habe ich das zweite Knäuel begonnen. Ich habe kein drittes Knäuel benötigt.

Sonntag, 13. Dezember 2015

Kuscheltier begonnen

Da die Socken zu Ende gestrickt sind, habe ich das nächste Weihnachtsgeschenk begonnen. Der Kopf ist fertig. Nun werden die Ohren angestrickt. Einen Teil der Maschen habe ich schon aufgenommen.
Die fertigen Socken zeige ich, sobald sie wieder trocken sind.

13. Dezember

13. Dezember und wieder ist das Tuch ein wenig gewachsen.

Samstag, 12. Dezember 2015

Freitag, 11. Dezember 2015

Zweiter grüner Strang

Nun ist der zweite grüne Strang fertig. Er wiegt 41,65 g und hat 282 Umdrehungen der Haspel. Da es eine Schirmhaspel ist, kann der Umfang varieren. Wenn ich später alle Stränge fertig und gewaschen habe, messe ich sie und errechne die Lauflänge.

11. Dezember

Am 11. Dezember wird das nächste Motiv sichtbar. Ich glaube, diejenigen die mitstricken ahnen schon, was das wird.

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Grünes auf der Haspel und neue Spindel

Da die Wolle beim Zwirnen mit der bei ca. 125 g immer wieder abreißt, habe ich doch nicht komplett verzwirnt, sondern erst Mal auf die Haspel gewickelt. Der Strang wird wieder gut 40 g wiegen. Bevor ich ihn von der Haspel nehme und wiege, möchte ich
erst einmal die Umdrehungen zählen.
Bei der Drechselwerkstatt Matthes habe ich eine neue 33 g Spindel aus Räuchereiche mit einem Schaft aus Weißbuche gekauft. Mit dieser werde ich nun den Rest zwirnen.

10. Dezember

Am 10. Dezember ist das dritte Motiv komplett. Stern, Engel und Kerze auf lauter kleinen Tannenzeigen.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

9. Dezember

9. Dezember und das Tuch wird immer größer. Erkennt ihr das Hintergrundmuster? Es passt auch zum Thema.

Dienstag, 8. Dezember 2015

Montag, 7. Dezember 2015

Sonntag, 6. Dezember 2015

6. Dezember

Am 6. Dezember ist der Beginn von einem neuen Motiv erkennbar. Ich glaube aber nicht, dass das schon jemand erkennen kann.

Samstag, 5. Dezember 2015

die jährlichen Socken

Da Weihnachten naht, haben jetzt Weihnachtsgeschenke oberste Priorität. Dazu gehören meine jährlichen Socken. Sie müssen Muster haben, sonst werden sie einfach nicht fertig. Hier frisst die Farbe ein wenig das Muster. Das ist aber nicht schlimm, weil das Muster mich ja bei Laune halten und nicht hinterher meinen Sohn erfreuen soll.