Advent2018

Advent2018
Adventskalendertuch 2018: 1000 m laceweight Wolle, 339 rote und 240 silberne Rocailles

Mittwoch, 7. Februar 2018

Spinntreffen Friedrichshafen: Mitgebrachtes, Gesponnenes und noch mehr

Beim Spinntreffen in Friedrichshafen konnte man auch ein paar Spindeln von Hummel erwerben. Ich habe es nicht lassen können diese wunderschöne filigrane Spindel mit einem Wirtel aus Buchsbaum mit einer Betelnuss in der Mitte und einem Schaft aus Wenige zu kaufen. Sie wiegt 24 g und hat einen großen Wirtel. Ich glaube, sie wird eine wunderbare Zwirnspindel.

Gesponnen habe ich in diesen drei Tagen einiges. Auf die dritte Spindel in Merino Rot habe ich am Freitag Abend 8,65 g hinzugesponnen, im Lauf des Samstags 11,85 g und bis Sonntag Mittag noch weitere 2,9 g. Zusätzlich habe ich am Samstag begonnen den Adventskalender 2017 zu verspinnen. Von Tag 1 habe ich am Samstag 8 g und am Sonntag 4,6 g versponnen. Er ist nun komplett auf der Spindel.

Während der An- und Abreise im Zug habe ich ein wenig gestrickt.
Bei der Anreise habe ich zwei Maschenproben gestrickt. Einmal diese aus Orsetto für ein Kleid. Und einmal aus Ensemble Light einer Kaschmirseide für die Taj Tunic von Iris Schreier.
Die zweite Maschenprobe habe ich wieder geribbelt und auf der Rückreise mit der Tunika begonnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen