Advent2018

Advent2018
Adventskalendertuch 2018: 1000 m laceweight Wolle, 339 rote und 240 silberne Rocailles

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Färben und anderes

Seit letzter Woche färbe ich Fasern mit Naturfarben. Ein Teile davon ist für den Adventskalender vom Spinnennetz.
Zunächst beize ich mit Kaltbeize AL.
Dies war der erste Färbegang mit Lac Dye.
Leider habe ich die Fasern beim Auswaschen verfilzt. Es ist ein schöner dunkler Beerenton geworden.



Der zweite Zug wurde wie erwartet viel heller.




Dann habe ich mit weniger Lac Dye die nächsten Fasern gefärbt.
Da ich keinen Pastellton mag, habe ich dem zweiten Zug Lac Dye Dahlien hinzugefügt. Die Dahlienblüten habe ich mit heißem Wasser überbrüht und dann mit in den Färbetopf gegeben.



Die Wolle hole ich mrgen aus dem Topf.

 Gestrickt habe ich auch. Gestern habe ich die letzten Maschen von dem Tuch für die Verena 2/2019 gestrickt. ich werde es aber erst nach abgeschlosseneren Färbeaktion waschen und spannen, damit es nicht doch Farbe abbekommt. Zeigen werde ich es erst wieder nach der Veröffentlichung.
Dann habe ich gestern kurz vor Mitternacht mit dem Adventskalendertuch begonnen. Ich stricke mit schwarzer Nirvana und füge rote und silberne Perlen mit Silbereinzug ein. Tag 1 ist inzwischen fertig. Vielleicht schaffe ich heute noch den 2. Dezember.

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Veröffentlicht: Blumige Felder

Heute morgen habe ich die Anleitung zu dem Tuch Blumige Felder auf Ravelry veröffentlicht. Gestern Abend hat noch meine liebe Freundin Susanne die englische Anleitung verbessert.
Ich bin sehr glücklich mit diesem Tuch und hoffe auf viele Strickerinnen, die sich auch in es verlieben.
 

Freitag, 12. Oktober 2018

Clara und was ich sonst so mache

Es ist soweit, der zweite Strang vom Adventskalender ist verstrickt. Jetzt beginnt unten die Borte. Aber vorher werde ich die Ärmel stricken. Der dritte Strang passt gut zum bereits gestrickten Pullover.
Im Moment bin ich aber gleichzeitig noch mit anderen Stricksachen beschäftigt, die ich nicht zeigen kann.
Ich teste jetzt mit rotem Häkelgarn für den nächsten Adventskalender. Diesmal soll es ein Halbkreis werden, der mit verkürzten Reihen gearbeitet wird. Mein eigenes Tuch wird schwarz mit silbernen und roten Perlen. Bald werde ich damit beginnen. Die Strickschriften bereite ich grad vor. Die komplette Anleitung werde ich in nächster Zeit schreiben.
Dann habe ich an einem Entwurf für die Verena 2/2019 gearbeitet. In diesem Heft wird ein Hochzeitstuch von mir sein, dass ich wahrscheinlich an diesem Wochenende anschlage.
Und zu guter Letzt habe ich die englische Übersetzung vom Tuch Blumige Felder gemacht. Es dauert also nicht mehr lange, bis ich sie veröffentliche.

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Clara: Zwischenstand

Ich habe schon länger nicht mehr von diesem schönen Projekt geschrieben. Zwischendurch habe ich immer auch an der Clara aus handgesponnenem Garn vom letzten Adventskalender für meine Freundin Susanne gestrickt.
Ich habe vom zweiten Strang nun ungefähr zwei Drittel verstrickt. Ich bin ziemlich sicher, dass die Wolle reicht.
Jetzt geht es weiter bis das untere Lochmuster beginnt. Die dafür benötigte Maschenzahl habe ich schon erreicht.