Mittwoch, 20. Juli 2011

Endlich, endlich, endlich fertig!

Nun ist sie endlich fertig. Heute morgen war meine Doppelstrickjacke im Maorimuster endlich trocken. Die inzwischen besorgten Haken und Ösen habe ich dann im Laufe des Tages angenäht.
Ich bin richtig froh, wie schön sie geworden ist.
Ich habe am 26. März angeschlagen und heute am 20. Juli ist sie vollendet.
Damit ihr auch was davon habt, habe ich sie von allen Seiten auf der Schneiderpuppe fotografiert. Auf den letzten beiden, leider schlechten, Bildern habe ich versucht, sie am Objekt zu fotografieren. Da es ein Spiegelbild ist, habe ich nicht blitzen können und hinterher stark aufgehellt.
Was mache ich nun mit der Anleitung, die ich, um sie stricken, geschrieben habe? Noch einmal stricke ich sie nicht, auch wenn jede Masche Spass gemacht hat.

 

 

Kommentare:

  1. Caroline Wilden22. Juli 2011 um 17:48

    Liebe Utlinde,
    deine Jacke ist ein Traum !
    Die lange Strickzeit hat sich auf jedenfall gelohnt, ich habe selten etwas Schöneres gesehen.
    ganz liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Ein Traumteil. Nur toll!

    Liebe Grüße

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist die toll geworden!
    LG, Conni

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke ist der Hammer! Und wenn du immer noch nicht weißt, was du mit der Anleitung machen sollst - HIIIIIEEEER ;o)

    LG Dira

    AntwortenLöschen