Adventskalender

Adventskalender
Adventskalender 2019: Ca. 800 m laceweight Wolle z.B. 100 g Yak Lace von Alte Künste

Freitag, 31. Mai 2019

Zauberwiese BFL: Zwirnen

Nun habe ich begonnen den Regenbogen von der Zauberwiese zu verzwirnen. Diesmal verzwirne ich den Faden mit sich selber dreifach. Dabei bilde ich große Schlaufen, wie Luftmaschen beim Häkeln. Das nennt man Navajozwirnen. So bleibt der Farbverlauf erhalten.

Donnerstag, 30. Mai 2019

Schmetterlingsdecke

Am Dienstag habe ich beim wöchentlichen Stricktreffen wieder an der Schmetterlingsdecke genäht. Anschließend war die vierte Schmetterlingsgruppe mit den ersten drei verbunden.
Gestern am frühen Nachmittag habe ich die nächste Gruppe angenäht.

Mittwoch, 29. Mai 2019

BFL Zauberwiese: 4. Spindel voll

Am Montag habe ich die letzten Meter des BFL Regenbogens von der Zauberwiese versponnen. Nun habe ich vier volle Spindeln, die ich navajoverzwirnen werde, um den Farbverlauf zu erhalten.

Dienstag, 28. Mai 2019

1. Duisburger Wollfest "Kielgeholt" Teil 2

Ich habe auf dem Wollfest zwei Workshops mit wenigen aber sehr zufriedenen Teilnehmern geleitet. Hier ein Bild vom zweiten Workshop, das eine meiner Freundinnen unbemerkt geschossen hat.


Natürlich habe ich auch ein wenig mitgenommen. Den dunkelroten Kammzug von Wollrheinheit habe ich allerdings von meiner Freundin Strickperle geschenkt bekommen. Die Spindel aus Banksia von Friendly sheep und den roten Kammzug von Filzlinge habe ich gekauft.
Hier noch ein Foto von einem kompletten Banksiazapfen, der für Spindeln zerschnitten und verstärkt wird.


Während des Wollfestes, wenn ich keine Workshop hatte, habe ich die meiste Zeit gesponnen. Die rote Spindel aus Leipzig wurde dabei so voll, dass sich der Faden nicht mehr ordentlich entlang der Rille befestigen ließ. also habe ich mit einer 4. Spindel von Locke weitergearbeitet. Auch diese wurde im Laufe des Wochenendes gut gefüllt.
Nächstes Jahr werde ich bestimmt wieder nach Duisburg fahren. Ich freue mich darauf.

Montag, 27. Mai 2019

Rückblick: Kielgeholt Wollfest in Duisburg

Am letzten Wochenende war in Duisburg das erste Wollfest "Kielgeholt", das im Binnenschifffahrtsmuseum stattfand. Die Stände verteilten sich zwischen den Exponaten im ganzen Museum. Hier ein paar Eindrücke.
Ich war vom Veranstaltungsort sehr begeistert und fand ihn sehr stimmig zur angebotenen Wolle.




Die Spinnerlounge



der Lagerraum.

Ich war mit meinen Workshops, Tüchern und Spindeltäschchen im Lagerraum, der leider vor allem am Samstag nur von wenigen gefunden wurde.




In derselben Etage waren auch einige Exponate, die zum Thema Handarbeit passen.
Güter, die auf Schiffen zu verschiedenen Zeiten transportiert wurden.

Der wärmende Teil einer Taucherausrüstung war gestrickt.

Morgen zeige ich euch ein Bild von meinen Workshops, was ich sonst noch fertiggebracht habe und meine Mitbringsel aus Duisburg.

Freitag, 24. Mai 2019

Schmetterlingsdecke und Wollfest

Heute habe ich die 3. Schmetterlingsgruppe an die ersten beiden genäht. Es ist interessant zu sehen, wie sich die Decke entwickelt.
Morgen beginnt das Wollfest "Kielgeholt" im Binnenschifffahrtsmuseum in Duisburg. Ich freue mich sehr darauf und freue mich, wenn ihr euch bei mir melde. Ich bin wahrscheinlich die meiste Zeit im Lagerraum mit meinen Anleitungen und den Spindeltäschchen.
Meine Workshops könnt ihr noch kurzfristig vor Ort buchen.

Donnerstag, 23. Mai 2019

Neues Projekt: schwarzer Rock

Gestern habe ich zur Abwechslung ein Projekt für mich angefangen. Ich möchte wieder einen schwarzen Rock stricken. Er wird so wie der Rock aus Bomuld og uld von Geilsk, jedoch mit dem Lochmuster vom Orsettokleid in den Godets. Erstaunlicherweise habe ich in der Maschenprobe bei 3 mm mehr Maschen und weniger Reihen, als bei der Bomuld og Uld mit Nadelstärke 2,75 mm. Ich weiß nicht, ob ich nun noch fester stricke, oder die Wolle sich anders verhält. Solange das Endergebnis stimmt, ist der Grund allerdings egal. Natürlich habe ich entsprechend umgerechnet und dabei meine aktuelle Taillenweite berücksichtigt.

Dienstag, 21. Mai 2019

Schmetterlingsdecke: 2 Gruppen zusammen

Heute habe ich die ersten beiden Schmetterlingsgruppen miteinander verbunden. Jetzt wird die Fläche immer größer.

BFL Regenbogen zweite Spindel

Am Sonntag habe ich die zweite Spindel mit dem Regenbogen von der Zauberwiese für voll genug erklärt und gleich mit der nächsten Spindel begonnen. Da sie ungefähr genauso viel wiegt, wie die Merantispindeln von Locke, habe ich die rote Mewesspindel zum ersten Mal eingesetzt. Sie dreht sich hervorragend.

Sonntag, 19. Mai 2019

Orientaltest

Ich glaube nun bin ich mit dem Muster zufrieden. Eine Stelle fehlt noch. Die kann ich aber ohne weiteren Test anpassen. Die letzten Änderungen müssen noch in Strickschrift übertragen werden. Danach kann ich beginnen das eigentliche Tuch zu entwickeln. Es soll aus drei gleichen rechtwinkligen Dreiecken bestehen.

Samstag, 18. Mai 2019

Schmetterlingsdecke ausgelegt

Heute habe ich alle 12 Schmetterlingsgruppen ausgelegt und sie so ausgerichtet, wie ich sie zusammennähen werde. Zusätzlich zum Foto habe ich mir aufgeschrieben, welche Schmetterlinge verbunden werden.

Freitag, 17. Mai 2019

Schmetterlingsdecke: 12. Gruppe

Heute habe ich die 12. Schmetterlingsgruppe verbunden. Da nun alle Gruppen zusammengenäht sind, werde ich sie morgen auslegen und die Ausrichtung überprüfen, damit ich sie zusammennähen kann.

Dienstag, 14. Mai 2019

Schmetterlingsdecke: Nummer 11

Heute habe ich beim Stricktreffen wieder eine Schmetterlingsgruppe zusammengenäht. Jetzt fehlt nur noch die 12. Gruppe. Anschließend werden alle Sechser verbunden. Zuvor mache ich noch ein Foto, um die genaue Anordnung mit der Ausrichtung der Schmetterlingsgruppen festzuhalten.

Bei den Workshops in Duisburg sind noch in allen Kursen Plätze frei. Bitte meldet euch im Vorfeld an.

Zauberwiese BFL: die zweite Spindel füllt sich

Nachdem ich die erste Spindel voll hatte, habe ich gleich mit der zweiten Spindel begonnen. Sie füllt sich schnell. Allmählich wechselt die Farbe von gelb in hellgrün.

Samstag, 11. Mai 2019

RegenbogenBFL

Gestern habe ich entschieden, dass nun genug auf der ersten Spindel mit dem Regenbogen von der Zauberwiese ist. Wie man auf dem zweiten Bild erkennen kann, wechselt die Farbe von rosa über orange zu gelb.

Eine weitere Schmetterlingsgruppe

Heute habe ich eine weitere Schmetterlingsgruppe zusammengenäht. Es handelt sich um den dunkelsten Rotton, den ich verwendet habe. Es ist die Farbe Zimtapfel.

Donnerstag, 9. Mai 2019

Baccara 1. Strang

Zwischendurch zwirne ich den ersten Strang Baccara in die richtige Richtung. Da ich durch die Schirmhaspel an einen Platz gebunden bin, geht es nur sehr langsam vorwärts.

Mittwoch, 8. Mai 2019

Schmetterlingsdecke: Wieder genäht

Gestern beim Stricktreffen habe ich wieder 6 Schmetterlinge verbunden. Nun sind 9 von 12 Gruppen verbunden. Das sind Dreiviertel aller Schmetterlingsgruppen.

Neues Spinnprojekt: Zauberwiese BFL Regenbogen

Seit die Baccara komplett versponnen ist, spinne ich an einem neuen Spinnprojekt. Es ist die BFL in der Farbe Regenbogen von der Zauberwiese. Die allerersten Meter hatte ich in Leipzig gemacht, weil ich gefragt wurde, wie man den Anfang auf der Spindel macht. Nun ist das hellere Rosa schon versponnen und die Farbe wechselt immer mehr ins Orange. Die Bilder entstanden gestern Abend und heute Nachmittag.

Montag, 6. Mai 2019

Baccara komplett auf der Spindel

Nun sind die zweiten 100 g der Merino-Seide Baccara komplett auf den beiden Spindeln.
Als nächstes muss ich sie verzwirnen. Ich habe aber entschieden zunächst die ersten 100 g neu zu verzwirnen.

Sonntag, 5. Mai 2019

Test Orientalisches Muster

Vom Mustertest habe ich inzwischen die zweite Hälfte des Rapports gestrickt. Dabei habe ich einiges geändert.
Damit ihr besser erkennt, was ich geändert habe und wo ich noch etwas ändern möchte, habe ich diesmal mit Umrandungen gearbeitet. Gleiche Form und Farbe zeigt dasselbe Muster in beiden Hälften.
Im Rechteck habe ich die Querlinien um zwei Reihen erweitert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Im schwarzen Oval habe ich die querliegenden Motivteile zu Anfang etwas geändert. Das werde ich eventuell noch weiter ändern. Die Änderung der mittleren Senkrechten im grünen Oval gefallen mir dagegen ausgezeichnet. Nicht geändert habe ich den Beginn des Mittelkreise im roten Oval. Da werde ich auch noch eine Änderung einfügen.
Ihr seht also, bevor ich eine Anleitung mit diesem Muster schreiben kann, muss ich noch einiges ändern und ausprobieren. Kleinere Fehler in der Strickschrift verbessere ich dabei auch.

Samstag, 4. Mai 2019

8. Schmetterlingsgruppe

Beim Freitagsstricktreffen habe ich wieder 6 Schmetterlinge zusammengenäht. Nun sind 8 Gruppen fertig.

Freitag, 3. Mai 2019

Gestricktes nähen: Neue Schulternaht

Von einer Freundin bekam ich Top, dessen Schulternaht viel zu fallend und gleichzeitig der Ausschnitt zu groß war. Da das Top von oben nach unten gestrickt ist und 2 re 2 li als Grundmuster hat, lässt es sich nicht von oben ribbeln.
Also gibt es nur zwei Optionen. Entweder eine neue Naht setzen oder das ganze Teil neu stricken.
Die zweite Option ist natürlich viel zu aufwendig. Deshalb habe ich eine neue Schulternaht im Maschenstich gesetzt.












Dafür habe ich zunächst die neue Nahtlinie in Vorder- und Rückenteil und bei beiden Schultern mit einem Hilfsfaden gekennzeichnet. Danach habe ich im Maschenstich genäht.
Nun hat das Top eine neue Schulterlinie, die viel anatomischer ist. Meine Freundin, die das Teil auch nicht gestrickt hat, wird das überschüssige Gestrick noch herausschneiden und versäubern.


Hier noch zwei Detailfotos der abgenähten Schultern.