Adventskalender 2020

Adventskalender 2020
Benötigt werden 1 Strang Centaurus von Das Mondschaf (100 % BFL= Schurwolle, 800 m / 100 g)und 4 schwarze Perlen ca. 3 mm

Freitag, 28. Februar 2020

Fertig: Taube aus Biolana von Mondial

Gestern habe ich ein kleines Täubchen, das Bestandteil eines Mobiles werden soll, gestrickt. Die Anleitung ist von Leslie Stanfield aus dem Buch: 75 Birds, Butterflies & Little Beasts to Knit and Crochet, das es inzwischen auch auf Deutsch gibt.    

Donnerstag, 27. Februar 2020

Fertig: Rainy Day Mitts

Nun sind auch die roten Handstulpen fertig und ich habe ein Set. Die Anleitung wird es wohl Ende März bei Melanie Berg geben. Die Mütze und die beiden Handstulpenpaare könnt ihr am 18. März bei Elisabeth anschauen und anfassen.

Mittwoch, 26. Februar 2020

Fortschritt: Spinnen Filzlinge Merino

Auch meine Spindel steht nicht still. Inzwischen füllt sich die Hummelspindel mit den Herzchen wieder mit roter Merino von Filzlinge. Bis der vierte und letzte Strang dieses Projekts fertig wird, dauert es aber noch lange.

Montag, 24. Februar 2020

Noch ein Test: Rainy Day Hat

Nun habe ich auch die zu den Stulpen gehörige Mütze von Melanie Berg getestet. Sie passt mir in Größe M wunderbar. Da die Stulpen für Elisabeth waren, mache ich mir noch die Stulpen in rot.

Samstag, 22. Februar 2020

Neues Projekt: Rainy Day Mitts Test aus June Cashmere

Seit Mittwoch Abend habe ich an einem Teststrick für Melanie Berg gestrickt. Für die netten Stulpen habe ich die June Cashmere, die man bei Wolle Willich erwerben kann, benutzt.
Jetzt muss ich sie noch waschen und später, wenn sie wieder trocken sind, die schon vernähten Fäden abschneiden.
Als nächstes stricke ich noch die zu diesem Teststrick gehörige Mütze.

Freitag, 21. Februar 2020

Fertig: Hibiskus Stola

Gestern wurde das Nächste Tuch fertig. Die Hibiskus Stola aus dem Adventskalender 2019 nach der Anleitung von Kieran Foley wiegt 143 g und ist 179 cm lang und 52 cm breit.

Wie schon geschrieben, habe ich ein wenig die Reihenfolge der Teile geändert und deutlich mehr  Reihen gestrickt. Mit dem Gesamtergebnis bin ich sehr zufrieden und meine Freundin bestimmt auch.
 

Dienstag, 18. Februar 2020

Fertig: Soli Deo Gloria Tuch

Sonntag Abend habe ich die Maschen des Soli Deo Gloria Tuch von Anna Victoria aus June Cashmere Laceweight abgekettet. Es ist in der Mittellinie vom Nacken nach unten ca. 50 cm lang und wiegt gut 74 g.
Hier seht ihr Bilder, wie ich es gespannt habe.
 So sieht es nach dem Spannen aus.
Es ist kein riesiges Tuch, zumindest nicht bei meiner Strickweise mit Nadelstärke 4,5 mm, aber groß genug, um gut zu wärmen. Und es ist ein großartiges Muster.
Das Tuch könnt ihr in Zukunft bei Elisabeth von Wolle Willich bewundern.

Montag, 17. Februar 2020

Kopfbedeckung: Stillstand

Menno, die Wolle reicht nicht für meine Kopfbedeckung. Das zweite Knäuel rot ist aufgebraucht und das Dreieck noch nicht fertig. Da ich von schwarz nur ein Knäuel besitze, wird auch das untere Dreieck nicht fertig.
Jetzt habe ich zwei Optionen:
1. von der Wolle Rowan finest noch 1 Knäuel rot und zwei Knäuel schwarz besorgen.
2. Den begonnenen dreieckigen Teil ribbeln und aus einer anderen Wolle arbeiten.

Samstag, 15. Februar 2020

Fortschritt: Soli Deo Gloria Tuch

Beim Tuch aus June Cashmere bin ich bei der letzten Strickschrift angekommen. In der letzten Strickschrift habe ich den zweiten Strang begonnen. Morgen oder übermorgen werde ich das Tuch voraussichtlich abketten.

Donnerstag, 13. Februar 2020

Fortschritt: Kopfbedeckung

 Auch meine Kopfbedeckung wächst. Vom oberen Teil habe ich nun 4 Mustersätze gestrickt. Auf dem zweiten Bild seht ihr, das dieser Teil immer schmaler wird. Er soll dreieckig werden.

Mittwoch, 12. Februar 2020

Fortschritt: schwarzes Top

Auch an dem schwarzen Top stricke ich weiter. Ich habe im Moment zweieinhalb Mustersätze gearbeitet. Das ist die Hälfte der geplanten Länge des Abschlusslochmusters.

Dienstag, 11. Februar 2020

Fortschritte: Zwei Tücher

Heute kann ich euch gleich zwei Fortschritte zeigen. Vor wenigen Minuten habe ich Teil 3 des Hibiscus Tuches festgestellt. In der Mitte dieses Teils, dort wo das Türkis anfängt beginnt der zweite Strang. Ich werde als nächstes noch einmal Teil 1 arbeiten und voraussichtlich mit Teil 2 enden.
Vom Soli Deo Gloria Tuch aus June Cashmere Lace habe ich Chart 5 beendet. Bis ich damit fertig bin, dauert es trotz nur noch fehlender 3 Teile aber noch, da die Maschenzahl weiterhin rapide zunimmt.

Montag, 10. Februar 2020

Fortschritt: Kopfbedeckung

Der Stirnbandteil meiner neuen Kopfbedeckung ist fertig. Ab nun wird weiter in Reihen gestrickt. Die letzte Runde habe ich mit beiden Farben gleichzeitig gestrickt. In der folgenden ersten Rückreihe werden die Farben getrennt.

Sonntag, 9. Februar 2020

Fortschritt: Soli Deo Gloria Tuch

ich arbeite im Moment an allen meinen Projekten im Wechsel. Deshalb kann ich euch voraussichtlich fast jeden Tag einen Fortschritt von mindestens einem Projekt zeigen.
Heute ist das Soli Deo Gloria Tuch als June Cashmere Lace dran. Es wächst zügig, auch wenn die Maschenzahl rapide zunimmt. Mir gefällt dieses Muster sehr gut. Deshalb macht es Spaß es zu stricken.

Samstag, 8. Februar 2020

Zwei Neuanfänge

Heute habe ich gleich zwei weitere Projekte begonnen. Aus June Cashmere Laceweight stricke ich ein Tuch. Es handelt sich um den Soli Deo Gloria Lace Shawl. Es ist eine kostenlose Anleitung von Anna Victoria. Das Tuch stricke ich für meine Freundin Elisabeth und ihren Laden Wolle Willich.
Von meinem zweiten Projektbeginn habt ihr schon meine kleine Testreihe gesehen.
Ich hoffe, die Maschenzahl passt, da meine Maschenprobe extrem klein war. Sollte es nicht passen, habe ich halt eine ganz große Maschenprobe.

Freitag, 7. Februar 2020

Strang und Stola

Nach dem Zwirnen habe ich die Zwirnspindel abgehaspelt und die Wolle zum Strang gewickelt.
Es ist wieder ein wunderbar ediertes Garn geworden.
Jetzt beginnt das Spinnen des vierten und letzten Teils der Fasern beider Qualitäten.


An der Stola habe ich auch weitergearbeitet. Nun ist Teil 1 beendet. Da ich Teil 2 zu Beginn gestrickt habe, folgt nun Teil 3. Bis jetzt verstricke ich immer noch die erste Hälfte der Wolle, deshalb werde ich die Musterfolge verlängern.

Donnerstag, 6. Februar 2020

Weitergezwirnt: Strang fertig und Minitest

Eben habe ich die letzten Meter des dritten Strangs von Filzlinge verzwirnt. Morgen zeige ich ihn euch abgehaspelt und zum Strang gedreht.

Dann habe ich noch einen kleinen Mustertest dazwischen geschoben. Ich habe dabei den Latvian Braid und zweifarbige Bündchen getestet. Der zweite Teil besteht aus zwei Lagen einmal glatt rechts und darüber ein Lochmuster. Das Ganze habe ich mit einem Latvian Braid verbunden.

Um ein wenig zu zeigen, wie es später mal ausssehen wird, wenn ich in groß stricke, habe ich das zweite Foto gemacht. Geplant ist das Ganze aber aus anderem Material und nach den Ergebnissen dieses Test auch mit anderen Farbverteilungen.

Montag, 3. Februar 2020

Spinnfortschrtt vom Spinnertreffen

Beim Spinnertreffen habe ich nur an meinem Filzlinge-Projekt gesponnen.
Samstag Abend hatte ich genug Merino-Seide auf der Spindel.
Danach habe ich gleich begonnen zu zwirnen. Es waren beim Ende des Treffens dem Treffen ca. 22 g auf der Zwirnspindel.

Sonntag, 2. Februar 2020

Spinntreffen vom Spinnernetz in Friedrichshafen

Dieses Wogenden war ich in Friedrichshafen beim Südtreffen des Ravelryforums Spinnernetz. Sie fand auch diesmal in der Jugendherberge statt.
Es waren insgesamt 16 Teilnehmerinnen, die fleißig gesponnen, gequatscht und gegessen haben.
Hier ein paar Eindrücke.



Hier noch zwei Bilder vom Ort:
1.  Blick über den Bodensee auf die Alpen.

2. Blick auf die Altstadt von Friedrichshafen.

Meine Spinnergebnisse zeige ich morgen.