Adventskalender 2020

Adventskalender 2020
Benötigt werden 1 Strang Centaurus von Das Mondschaf (100 % BFL= Schurwolle, 800 m / 100 g)und 4 schwarze Perlen ca. 3 mm

Freitag, 15. Januar 2021

Weiter genäht

 

Ich habe weiter aus den chinesischen Stoffen genäht. Dabei sind eine große Spindeltaschen, 2 Projektbeutel und ein Godetrock entstanden.

Der Godetrock hat hinten 3 schwarze Bahnen und einen schwarzen Bund. Die vorderen seitlichen Streifen sind rechtwinklig gemustert. Mir gefällt das und er sitzt gut. Den extra dafür angepassten Schnitt werde ich noch für einen komplett schwarzen Rock verwenden.

In der Spindeltasche wohnt nun die Spindel auf der ich grad die türkisen Fasern verspinne. Sie hatte noch keine Tasche.

Einen der Projektbeutel werde ich behalten. Eigentlich sollte meiner ein rotes Futter und einen roten Kordeldurchzug erhalten. Da habe ich aber bei der letzten Nähvorbereitung nicht aufgepasst. Nun hat er ein pinkes Futter. Das hat was. Deshalb habe ich es nicht wieder geändert.

Es folgen Detailbilder.




Montag, 11. Januar 2021

2 Nähprojekte

 

Ich habe schon lange nichts mehr geschrieben, weil ich nur an den zuletzt gezeigten Projekten gearbeitet habe. Da sie Großprojekte sind, sieht man kaum Fortschritte. Außerdem habe ich mich handwerklich im Haus betätigt. 

Heute habe ich jedoch ausschließlich genäht. Dabei sind gleich zwei neue Projekte fertig geworden. Nachträglich zum Geburtstag bekam ich die unten gezeigten Stoffe. Diese werde ich Stück für Stück verarbeiten. Heute habe ich den Drachenstoff, der etwas knapp für einen Rock war, mit einer unifarbenen Passe in einem schönen Rock verwandelt. 

Von meiner Schwiegertochter bekam ich kleine Stoffstücke als Geschenkverpackung. Aus diesen habe ich zusammen mit zwei  roten Stoffen einen Projektbeutel genäht, der mit Knöpfen geschlossen wird.

Es folgen weitere Bilder mit den Details.






Sonntag, 3. Januar 2021

Aktuelle Projekte

 

Heute zeige ich euch meine aktuellen Projekte. Nachdem der Adventskalender beendet ist, spinne ich an dem Nube von malabrigo in der Farbe Persia. Damit hatte ich im Juni 2015 kurz nachdem ich Spinnen gelernt hatte begonnen, aber dann nicht weiter dran gearbeitet. Ich weiß nicht mehr wieso. Vielleicht gab es ein spannenderes Projekt, eine schönere Farbe oder mir war die Spindel doch zu schwer. Seit einiger Zeit spinne ich wieder daran. Für den Adventskalender hatte ich es aber beiseite gelegt.
Dann habe ich noch das Briochekleid und den Rock auf den Nadeln.




Gestern habe ich mir noch schnell einen passenden Kopfkissenbezug  aus einem normalen genäht. Ich habe so ein langes Dinkelkissen, für das ich mir vor Jahren neutrale Bezüge genäht hatte, die aber inzwischen verschlissen sind. Nun habe ich das zweite Mal einen normalen quadratischen Bezug in einen langen verwandelt. Es hat wunderbar geklappt.

Samstag, 2. Januar 2021

Adventskalenderspinnen beendet

 

Mein Adventskalender vom Spinnernetz ist nun komplett versponnen und verzwirnt. Ich habe nun 884 m Wolle, die zusammen 142 g wiegt. Das ergibt eine Lauflänge von 622,5 m auf 100 g.
Die letzten Meter habe ich Silvester gezwirnt. Fertig  gesponnen hatte ich Sonntag davor kurz nach Mitternacht. 
Ich zeige euch nun die letzten 4 Tage des Adventskalenders. 









Donnerstag, 31. Dezember 2020

Masken genäht

 

Kurz nach Weihnachten habe ich noch 5 Masken zum Mitnehmen in die USA genäht. Meiner Tochter hat die Farbauswahl sehr gefallen.


Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins Neue Jahr, das hoffentlich besser und entspannter wird als das fast vergangene.

Dienstag, 29. Dezember 2020

Zweite Hälfte Adventskalender von Alte Künste

 

Heute zeige ich euch die zweite Hälfte vom Adventskalender von Alte Künste. Er enthielt wunderschöne Maschenmarkierer, leuchtend bunte mit Naturfarben gefärbte Stränge Wolle und Samentütchen für Färbe- und Bienenpflanzen. 

Montag, 28. Dezember 2020

Neues Projekt: Briochekleid

 

Am ersten Feiertag habe ich mein Briochekleid nach der Anleitung Pick your side nach der Anleitung von Agata Piasecka angeschlagen.  Es wird mich sicher lange begleiten, weil man bei Patent ja jede Reihe zweimal arbeitet. Hinzu kommt, dass bei diesem Kleid die Zu- und Abnahmen im zweifarbigen Patent so gestaltet sind, dass sie auf beiden Seiten identisch sind. Das heißt, dass diese in zwei Runden gearbeitet werden.


Sonntag, 27. Dezember 2020

Adventskalenderspinnen Fortsetzung

 

Mit dem Spinnen des Adventskalenders bin ich sehr zügig voran gekommen. Heilig Abend hatte ich die Spindel mit Tag 20 bis 17 beendet und heute Nacht war auch die nächste Spindel voll. So ist nun alles versponnen und das Zwirnen folgt direkt. 

Ich zeige nun die Bilder von den einzelnen Tagen in der Reihenfolge, wie ich sie versponnen habe.

Tag 20: Farbe lila weiß, Material:Merino 60 %, Bambus 30 %, Nylon 10 % 

Tag 19: Farbe Petrol grün orange, Material: Gotland und Mohair (orange) 


Tag 18: Farbe rotorange, Material Texel




Tag 17: Farbe blau lila, Material: Merino, heimisches Landschaf und Sariseide 

Tag 24: Farbe petrol-blau

Tag 23: Farbe Südpolarmeer, Material: Merino-Alpaka-Leinen 

Tag 22: Farbe Drachenblut von Spindelträume, 100 % Babyalpaka

Tag 21: Farbe Verborgen, Material: Merino/ Tussah, Soja, Sari Seide, Viskose 














Donnerstag, 24. Dezember 2020

24. Dezember

 24. Dezember: Ich wünsche allen Frohe Weihnachten, auch wenn es dies Jahr bei den meisten anders ist. Ich gehe diesmal nicht in die Kirche.

Mein Tuch ist schon seit Mitte November fertig. Heute werde ich es das erste Mal tragen.

Ich hoffe, euch gefällt mein Winterbild.




Mittwoch, 23. Dezember 2020

Handstulpen fertig

 

Gestern wurden noch die Stulpen für meine Schwiegertochter fertig.  Die Biolana Fine hat grade so für das Paar gereicht. Es ist nur ein guter Meter  vom Knäuel übrig. Weil ich beide Stulpen gleichzeitig gestrickt habe, hatte ich die ganze Zeit Überblick, über den Gesamtverbrauch.

Wie schon vor ein paar Tagen geschrieben stammt die Anleitung The political Process aus der knitty 2012 und ist von Jen Gall.