Mittwoch, 28. Oktober 2020

Nadeloma fertig

 

Meine Nadeloma ist nun fertig. Die Spitzenkanten des Kleides habe ich gestrickt und nicht gehäkelt. Sonst habe ich mich aber an die Anleitung von gitwerg gehalten. Sie wird nun in meinem Laden als Nadelkissen dienen und dabei Akupunktur gegen ihre Rücken- und Nackenschmerzen erhalten.

Ist die nicht toll geworden?


Montag, 26. Oktober 2020

Masken für meine Töchter

 

Heute wurden drei Masken für meine beiden Töchter fertig. Genäht habe ich sie am Wochenende. Heute habe ich nur noch die Nasendrähte hineingeschoben.


Sonntag, 25. Oktober 2020

Neue Taschen: Fertig

 

Heute habe ich drei Taschen für den Laden fertiggestellt. Die beiden Knotentaschen sind nun sehr gut gelungen. 
Auch die neue Tasche mit Zugband ist wunderbar als Projektbeutel geeignet. Sie hat eine Verstärkung und einen quadratischen Boden. Sie ist von dem  japanischen Kinchaku Beutel inspiriert. 

Die nächsten Taschen sind schon zugeschnitten. Ich weiß nicht, wann sie fertig werden, weil ich während der Ladenöffnungszeiten nicht an der Nähmaschine arbeiten kann. Vielleicht komme ich morgen gut mit ihnen voran. 

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Nadeloma : bekommt Keidung

 

Die Nadeloma bekommt nun Kleidung. Das Kleid wurde bis zum Halsausschnitt gestrickt und dann angezogen. Nach dem Annähen der Arme werden nun die Ärmel quasi direkt auf den Leib gestrickt. 

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Godetrock aus Special Baby: Noch am Anfang

 

Auch an dem Rock stricke ich weiter. Ich habe nun den doppelten Bund und 6 Mustersätze des Zopfmusters fertig und 330 Maschen auf der Nadel. 1 Mustersatz ist weniger als ein Zentimeter und der Rock wird nach unten immer weiter. Da könnt ihr euch etwas vorstellen, wie viel noch fehlt und wie lange es dauern wird, bis er fertig wird.

Dienstag, 20. Oktober 2020

Nadeloma wächst

 

Ich habe nicht nur an dem Wal gestrickt. Auch die anderen Strickprojekte wachsen. So hat die Nadeloma nun einen Körper. Die Arme habe ich gestern Abend fertiggestellt, aber nicht mitfotografiert. Sie werden auch erst später angenäht.

Montag, 19. Oktober 2020

Cuvier-Schnabelwal: Fertig

 

Gestern habe ich meine Cuvier-Schnabelwal fertiggestellt. Ich habe ihn ausgewählt, weil dieser Wal besonders tief tauchen kann und deshalb thematisch gut zu den anderen Wassertieren meines Mobiles passt. 
Er ist ca. 30 cm lang und bildet das neue Gegengewicht des Mobiles. Deshalb habe ich ihn abgesehen von der Füllwatte mit Murmeln und Metallstücken gefüllt. Mit normaler Füllung ist er durchaus als Kuscheltier geeignet. Gestrickt habe ich ihn aus knapp 25 g Sockenwolle von Pro Lana, die es auch in meinem Laden gibt.

Samstag, 17. Oktober 2020

Fertig: Centifoliakleid

 

Jetzt ist mein Centifoliakleid endlich trocken. Mittwoch habe ich die letzten Maschen gestrickt und das Kleid gewaschen und auf mein Spannbrett gepinnt. Ich bin sehr zufrieden und trage es schon. 
Vielleicht kann ich euch irgendwann nach einem Stricktreffen auch ein Tragefoto zeigen.

Freitag, 16. Oktober 2020

Schwarze Merino-Seide: zweiter Strang fertig

 

Heute wurde der zweite Strang meiner schwarzen Merino-Seide fertig. Er wiegt weniger als Nummer 1. Es ist auch noch ziemlich viel auf der zweiten Spindel. Es fehlt nun noch Strang drei, dessen Verzwirnung ich heute beginne. Ich bin gespannt, wie viel er nachher wiegt. 


Donnerstag, 15. Oktober 2020

Lauter Anfänge

 

Gestern habe ich gleich drei Strickstücke angeschlagen. 

Als erstes habe ich meinen Neuen Rock nach meiner Anleitung Godetrock Zolo begonnen. 

Dann habe ich mit einem Cuvier-Schnabelwal angefangen. Er soll das passende Gegengewicht für mein Wassertiermobile werden. Ich werde ihn zusätzlich zur Füllwatte mit Murmeln und eventuell auch noch Metallstücken füllen, damit er schwer genug wird.

Zuletzt habe ich eine Nadeloma angeschlagen.