Adventskalender 2022

Adventskalender 2022
Adventskalender 2022

Mittwoch, 27. April 2022

Schwarze Seide versponnen

Gestern habe ich beim virtuellen Stricktreffen weiter an meiner schwarzen Seide gesponnen. Nun ist alles auf der Spindel. Sofort habe ich mit dem Zwirnen begonnen. 
Ich war erstaunt, wie schnell nun der Rest fertig wurde, nachdem es vorher sehr schleppend voran ging. Allerdings  ist dies aktuell mein einziges Projekt. Mal sehen, wie lange ich zum Zwirnen brauche.

Samstag, 23. April 2022

SockMadness Runde 3 geschafft

 

Ich habe die Socken Cably Wably von Liz Sedmak der 3. Runde der SockMadness vollendet und bin mit ihnen für die nächste Runde qualifiziert.

Sie haben eine sehr interessante quergestrickte Ferse und ein Horizontalband im Schaft.

Sie passen meiner Tochter perfekt, die sie nächsten Winter tragen wird. 

Zunächst werde ich sie im Laden haben, weil ich sie aus der Sockenwolle von Prolana in der Farbe Koralle gestrickt habe.


Mittwoch, 20. April 2022

SockMadness Runde 3 hat begonnen


Gestern am frühen Nachmittag war das neue Muster der 16. SockMadness endlich da. Über Ostern gab es eine kleine Pause mit einer tunesischen Sockenferse als Bonus. Jetzt geht der Wettbewerb aber weiter.

Die Wably Cably Socks von Liz Sedmak werden ab der Spitze mit kleinenZöpfen gearbeitet. Sie haben eine spannende Fersenkonstruktion und später im Bein noch einen quer liegenden Streifen. 

Inzwischen  habe ich die Mitte des Spickels erreicht. Ich bin begeistert, wie gut sich die Socken stricken lassen und freu mich auf die Ferse.


Montag, 18. April 2022

Ganz langsam: Schwarze Seide

 

Seit Monaten spinne ich an meiner schwarzen Seide. Es geht nur langsam voran, weil mir vieles andere wichtiger ist. Damit ich wenigstens daran spinne, wenn ich nicht stricke, habe ich keine neuen, interessantere Fasern für den E-Spinner ausgewählt. Wenn die Seide fertig ist, kann ich sicher auf Spinnrad und Spindel gleichzeitig mit ähnlich spannenden Projekten spinnen, die dann auch beide zügig vorankommen.

Im  Moment sind auf dieser zweiten Spindel etwa 19 g und gut 23 g noch ungesponnen.

Freitag, 15. April 2022

Wieder ein Gnom

Der Gnom nach der Anleitung Here we Gnome again von Sarah Schira ist fertig.  

Gestrickt habe ich ihn aus Zauberball 100 in der Farbe Frühblüher, einem BFL High Twist Mini in der Farbe Sonnenlicht von Alte Künste und ganz wenig Pegasus Last of us vom Mondschaf.

Er hat sich zu seinen älteren Kollegen gesellt.

Weitere Gnome werden in den nächsten Monaten sicher folgen, auch wenn ich im Moment noch keine weitere Anleitung besitze. Die Gnome von Sarah Schira machen einfach viel zu viel Spaß.




Dienstag, 12. April 2022

Sagittarius fertig


Gestern wurde mein Sagittarius fertig. Nach der Kürzung der Verlängerung reichte die blaue Wolle für den hübschen Abschluss.  Das Tuch ist in der Mittellinie 58 cm lang und 150 breit. Vom dunklen Blau namens Nightmare in Elmstreet habe ich grade mal 1 g übrig. Vom Türkis namens Exorzist sind es 11 g und von Grau Dracula blieben 7 g über. Mir gefällt das Tuch von Lanaphilia ausgesprochen gut. Der KAL hat viel Spaß gemacht.
 

Samstag, 9. April 2022

Noch ein Gnom entsteht

 

Heute habe ich einen neuen Gnom angeschlagen, weil ich sonst nichts mehr auf meinen Nadeln habe. Ich stricke diesmal nach der Anleitung Here we Gnome again von Sarah Schira. 

Ich schrieb ja, ich hatte nichts auf meinen Nadeln. Gestern habe ich nämlich den Sagittarius abgekettet und heute gewaschen und gespannt. Sobald er wieder trocken ist, zeige ich ihn euch.

Donnerstag, 7. April 2022

Sagittarius Verlängerung

 

Im Moment verlängere ich den Sagittarius von Lanaphilia, weil ich noch reichlich Wolle übrig hatte. Das letzte Muster habe ich entsprechend dem vorigen Muster mit Rauten erweitert. Es war genauso wie das Muster oben nach dem ersten kleinen Muster. Nun habe ich das zuvor gearbeitete Muster angefügt und bemerkt, dass dann die Wolle für den Rand nicht mehr reicht. Also ribble ich zurück bis zur Hälfte dieses Musters und hoffe, dass dann die dunkle Wolle reicht.

Samstag, 2. April 2022

SockMadness Runde 2 geschafft

Heute habe ich die nächste Runde der SockMadness erreicht. Die von Cow from Mars entworfenen Plaid Pocket Socks gefallen mir ausgesprochen gut. Das Hauptmuster sieht aus wie eine gewebte karierte Decke. Die Taschen sind mit Doppelstricktechnik direkt eingestrickt. Das unter dem Fuß liegende Fersenkäppchen ist niedlich. 
Erschienen ist die Anleitung am Dienstag Abend. Heute Mittag habe ich die Spitzen geschlossen
Wofür die Taschen gut sein sollen, kann jeder selbst entscheiden. Ich habe für die geforderten Fotos Stifte, Notizblock und Maßband hineingesteckt. So kann ich neue Designideen mal eben skizzieren, wenn ich sie trage.