Adventskalender 2022

Adventskalender 2022
Adventskalender 2022

Montag, 30. Januar 2023

E-Spinner Spule füllt sich

Die Spule vom kleinen Elektro-Spinner füllt sich mit dem zweiten Kammzug der Tussahseide von La Fieri. 
Wenn ich ihn komplett auf der Spule habe, werde ich sofort zwirnen. Ich hoffe es wird wirklich eine gut zu dem Adventskalender passende Farbe.

Samstag, 28. Januar 2023

Anleitung geschrieben

 

Die letzten Tage habe ich sehr intensiv an der Strickschrift für das Tuch mit verkürzten Reihen, das ich für die Wolle aus dem Adventskalender plane, geschrieben. Ich bin damit nun fertig und könnte losstricken, wenn ich die passende Wolle für das zweite Muster gefunden habe. Irgendwie finde ich sowohl bei den handgesponnenen noch bei der Wolle im Laden, den perfekten Partner für die Adventskalenderwolle. Vielleicht wird es die Wolle aus der Red Riding Hood mit der Seide von La Fieri, die ich grad spinne.

Also spinne ich erst mal weiter, um das beurteilen zu können.

Den Tuchentwurf kann ich mir im übrigen auch mit jeder anderen Wolle vorstellen, sowohl mit anderer Lauflänge bis hin zu DK, wie mit zwei oder mehreren einfarbigen Garnen.

Donnerstag, 26. Januar 2023

Spinnen: Tussahseide

 

Gestern habe ich die letzten Meter des ersten 50 g Kammzugs der Tussahseide von La Fieri gesponnen. Das soll der Zwirnpartner der Red Riding Hood von der Regenbogenwolle werden. 

Es stand die Entscheidung an, ob ich den nächsten Seidenkammzug zuerst verspinne, oder die ersten Spulen schon zwirne. Ich habe mich doch fürs Spinnen entschieden. Also gibt es zunächst wieder nur Seidenbilder auf dem E-Spinner.



Dienstag, 24. Januar 2023

Mustertest weitergestrickt

Das Tuchmuster mit den verkürzten Reihen habe ich weitergeschrieben und anschließend gleich weiter getestet. Ich habe bis zur Hälfte der dritten Strickschrift gestrickt, wo das Tuch wieder in sich symmetrisch ist und alle Maschen gearbeitet werden. Die Strickschrift geht noch weiter, bis nur noch über ein halbes Segment übrig ist. So geht es dann im Farbwechsel immer weiter, bis das Tuch groß genug ist. 

Man kann nun beide Muster erkennen. Wie gefällt euch meine Idee.
 

Montag, 23. Januar 2023

Noch ein Mustertest

 

Für die Wolle aus dem Adventskalender und einer unifarbenen Wolle teste ich auch ein Muster. Ich arbeite mit verkürzten Reihen und zwei verschiedenen einfachen Mustern. Die Form ist etwas mehr als ein Halbkreis und besteht aus sieben Zwölfteln. Das nächste Muster muss ich noch schreiben. Das werde ich auch noch antesten. Wenn ich dann zufrieden bin kann ich den Rest schreiben und Tuch stricken.

Donnerstag, 19. Januar 2023

Spinnen: Rote Tussahseide

 

Während ich über Mäander- und andere Tuchideen nachdenke, spinne ich mit dem E-Spinner weiter an der Tussahseide von La Fieri, die ich während der Adventszeit zur Seite gestellt hatte. 

Auch an meinem Spinnprojekt auf der Handspindel spinne ich weiter. Das zeige ich euch, wenn dort Fortschritte zu sehen sind.

Mittwoch, 18. Januar 2023

Musterentwicklung

 

In meinem Kopf mäandert es ganz heftig, wie die Musterzeichnungen beweisen. Mit der ersten Fassung bin ich noch nicht zufrieden. Vielleicht wird es die oben rechts. Vielleicht entsteht aber auch eine Tücher-Serie mit verschiedenen Variationen von Mäandern. Gleichzeitig teste ich weiter an der ersten Fassung, weil ich dabei auch Eckenausarbeitungen und -Abschlüsse testen kann. 



Dienstag, 17. Januar 2023

Adventskalenderspinnen beendet

Nun sind beide Stränge des Adventskalenders vom Spinnernetz gewaschen und wieder trocken. Der untere erste wiegt 76 g und der blaue zweite 67 g. Der zweite Strang hat jedoch fast so viele Meter, wie der Erste. Zusammen sind es über 1000 m. 

Ich habe schon eine Idee, was aus ihnen wird. Allerdings werde ich wahrscheinlich nicht alles auf einmal verbrauchen können.
 

Sonntag, 15. Januar 2023

Neuer Mustertest

 

In den letzten Tagen habe ich an einem neuen Mustertest gestrickt. Weiter ist me8ne Strickschrift noch nicht gediehen. Den Mittelteil habe ich noch gar nicht aufgeschrieben. Da teste ich noch ohne Strickschrift. 

Ich teste im Moment mit Häkelbaumwolle. Das Tuch soll aber aus unifarbener oder semisolider Wolle werden.

Samstag, 14. Januar 2023

Adventskalender spinnen: 2. Strang

 

In den letzten zwei Tagen habe ich weiter gezwirnt. Ich lasse diesmal die ganzen Zwischenstandsbilder fort. Auf der einen Seite habe ich 11 Farben mit 13 Farben auf der anderen Seite verzwirnt und nur sehr wenige Meter mit sich selbst verzwirnen müssen. Es ist wieder ein sehr interessantes Garn geworden. Ich habe schon Ideen zum Verstricken. 
Auch sonst habe ich Strickideen und teste grad ein neues Muster für ein Tuch. Das zeige ich euch beim nächsten Mal. 

Die Messergebnisse von der Adventskalenderwolle teile ich euch nach dem Waschen und Trocknen mit.


Donnerstag, 12. Januar 2023

Adventskalenderspinnen: 1. Strang



Ich habe weiter gezwirnt und zeige hier alle meine Zwischenstandsbilder. Inzwischen sind die Farben fast um eineinhalb Tage verschoben. Trotzdem finde ich das Ergebnis wunderschön. Es ist immer eine stark melierte Wolle

Heute Nachmittag war dann ungefähr die Hälfte auf der Spindel. Von der einen Spindel war ein Tag verbraucht, von der anderen 2  1/2. Die Zwirnspindel war so voll, dass ich entschieden habe, diese abzuhaspeln und den ersten Strang zu wickeln. 

Er wiegt 75 g.








Mittwoch, 11. Januar 2023

Adventskalenderspinnen: Zwirnen der Anfang: schon verschoben

 

Montag Abend  hatte ich die ersten beiden Farben miteinander verzwirnt. Der Farbwechsel war nur minimal verschoben. 

Gestern Mittag war dann die nächste Farbe der zweiten Spindel verzwirnt. Von der zweiten Farbe der anderen Spindel war aber noch ganz viel auf der Spindel.

Nachdem dann Abends die dunkelblaue Wolle mit dem Gelb verpaart war, waren nur noch wenige Meter Gelb übrig.

Wenige Minuten später war es dann verarbeitet. Jetzt sind die Farben schon gleich zu Anfang um eine Farbe verschoben. Mal sehen, wie es weitergeht.





Montag, 9. Januar 2023

Adventskalenderspinnen: alles auf den Spindeln


Gestern Abend war alles auf den Spindeln. Die letzten drei Tage gingen erstaunlich schnell von der Hand.

Tag 22 besteht aus Shetland in der Farbe Winternacht.

Tag 23 ist Wolle vom Waldschaf Dorle in der Farbe Lichter in einer Regennacht.

Und Tag 24 hat eine Zusammensetzung aus 92,5% BFL und 7,5% Sariseide. 



Als nächstes geht es ans Verzwirnen. Es mag euch erstaunen, weil ich in Farbfamilien getrennt habe, aber ich plane die Gelborangen Farbtöne mit den Blautönen der ersten Spindel zu Verzwirnen. Es folgt rotorange  mit grün und zuletzt die klaren Blautöne der mittleren Tage mit den Blautönen der letzten Tage und dem herausgenommenen Orangelila.

Es ergibt also wieder ein buntes, stark meliertes Garn.

Ideen zum Verstricken habe ich auch schon.

 


Samstag, 7. Januar 2023

Adventskalenderspinnen: und weiter geht es bis Tag 21

Ich komme mit dem Adventskalender gut voran.
Tag 19 habe ich nicht auf eine der 6 Spindeln gesponnen, weil sie nirgends gut passte. Sie kam stattdessen auf die neue Butternut von Bosworth. Beim Zwirnen werde ich sie an passender Stelle einbauen. Er besteht aus verschiedener feiner und Schweizer Merino und etwas Sariseide in der Farbe Christbaumkugeln.
Tag 20 habe ich zusammenkardiert und besteht aus Merino, Seide, Alpaka und etwas Sariseide. 
Tag 21 ist auch schon komplett auf der Spindel und besteht aus Merino, Seide und etwas Nylon. Die Farbe heißt „Am vereisten Fenster“. 
Ich plane rot mit grün, gelb mit blau und das leuchtendere Blau aus den Tagen 13 bis 16 mit einem der anderen Blautöne zu verzwirnen. 
 




Donnerstag, 5. Januar 2023

Adventskalenderspinnen: immer noch


Ich spinne immer noch ausschließlich am Adventskalender.
In den letzten zwei Tagen wurden Tag 17 und 18 fertig.
Tag 17 besteht aus Polwarth, Leinen, Milchseide und hochglänzendem Nylon in helltürkis mit Glitzer. Ich habe es auf eine neue Spindel gesponnen. 
Tag 18 kam auf die Spindel mit gelb und Natur und besteht aus Wolle vom Jakobsschaf.
Auf dieser Spindel sind nun 4 Tage, damit erkläre ich sie für voll genug.

Dienstag, 3. Januar 2023

Adventskalenderspinnen: Bis Tag 16

 

In den letzten Tagen habe ich fast nur gesponnen und jeden Tag eine Faserportion versponnen. 

Tag 14 besteht höchstwahrscheinlich aus Merino mit Seide.

Tag 15 wurde aus verschiedener Schafwolle zusammengefügt.

Tag 16 ist aus Wolle des Thüringer Landschaft und Seide zusammengesetzt. 

Da diesmal alles blau ist, habe ich alles auf dieselbe Spindel gesponnen, wie schon Tag 13, den ich Neujahr gezeigt habe.

Sonntag, 1. Januar 2023

Frohes Neues Jahr und Adventskalenderspinnen

Ich hoffe, alle hatten einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, das hoffentlich ein gutes Jahr mit viel Gesundheit, Freude und endlich wieder Frieden in Europa wird.

Ich habe in letzter Zeit viel gesponnen, da ich kein Strickprojekt auf den Nadeln habe. Das wird sich aber sicher bald wieder ändern.

Tag 12 wurde Freitag Abend fertig und besteht aus hochfeiner Merino mit Seide.

Tag 13 wurde schon in diesem Jahr ca. Eine halbe Stunde nach Jahresanfang fertig und besteht aus 80% BFL und 20% Tussahseide. Dafür habe ich eine weitere Spindel hinzugenommen. Auf dem Gruppenfoto sieht man schon den Anfang von Tag 14.