Adventskalender 2020

Adventskalender 2020
Benötigt werden 1 Strang Centaurus von Das Mondschaf (100 % BFL= Schurwolle, 800 m / 100 g)und 4 schwarze Perlen ca. 3 mm

Montag, 29. Juni 2020

Regenbogentuch fertig

Gestern Abend konnte ich das Farbverlaufstuch vom Spannbrett nehmen. Es besteht aus 154 g Regenbogenverlaufsgarn, das ich aus dem Kammzug der Zauberwiese gesponnen habe und weiteren ca. 30 g vom Adventskalender 2018. Zusammen sind das ca. 630 m. Ich finde, es ist so ein Regenbogen, der vom melierten Garn geerdet wird. Dafür sind die Farben des Adventskalenders sehr passend.

 Die Anleitung muss ich noch vollenden und vor allem ins Englische übersetzen.

Freitag, 26. Juni 2020

Centifoliakleid: Halsausschnitt

Nun habe ich den Halsausschnitt vom  Centifoliakleid beendet. Es folgen die Schultern in der Contigouos-Methode. Dafür muss ich aber immer noch die Strickschrift schreiben, damit das Grundmuster hinterher passend zum Halsausschnittmuster beginnt.

Mittwoch, 24. Juni 2020

Farbverlaufstuch: Muster 5

Nun habe ich das 5. Muster des Farbverlaufstuches fertig. Zu Beginn des Musters war die Regenbogenwolle, die ich aus dem Kammzug von der Zauberwiese gesponnen hatte, verbraucht. Da ich aber nicht das Tuch beenden wollte, habe ich mit dem Rest vom Adventskalender 2018 weitergearbeitet. Diese ist nicht wie der Regenbogen innerhalb der Farben fast uni, sondern meliert.
Vom Tuch fehlt jetzt nur noch die quer angestrickte Abschlussborte.

Dienstag, 23. Juni 2020

Gesponnen: 1. Spindelfüllung schwarze Merino-Seide

Nun habe ich meine erste Spindel mit schwarzer Merino-Seide so voll, wie geplant. Da ich ca. 200 g von diesen Fasern habe, habe ich entschieden 3 Stränge mit je 67 g herzustellen. Das heißt, dass ich zunächst 6 Spindeln mit je 33,5 g fülle.

Freitag, 19. Juni 2020

Genäht: Korbfutter

Gestern habe ich eine Auskleidung für einen großen Korb genäht. Den Schnitt hatte ich schon zwei Tage vorher vorbereitet. Durch die äußere Kante habe ich je ein Nahtband gezogen. Das mit Schlaufen auch den Stoff zwischen den Henkeln befestigt. Zwischen den Schlaufen habe ich Schleifen gebunden. Nun sitzt die Auskleidung perfekt und der zukünftige Inhalt kann sich nicht am Korb verhaken.

Donnerstag, 18. Juni 2020

Genäht: 3 Masken

Da mein Enkel und meine Schwiegertochter noch zusätzliche Masken brauchten, habe ich drei für sie genäht.

Mittwoch, 17. Juni 2020

Farbverlaufstuch Muster 4

Schon vorgestern wurde das 4. Muster des Farbverlaufstuch fertig. Am Ende dieses Muster habe ich die Maschen nicht verdoppelt, weil dies erst nach ungefähr genauso vielen Reihen bei der Pi-Technik notwendig ist. Ich habe es mit einer Lochreihe beendet. Es folgt nun wieder ein neues Muster .

Montag, 15. Juni 2020

Centifoliakleid angeschlagen

Obwohl ich immer noch nicht das Muster für die Schultern geschrieben habe, habe ich vorgestern die Maschen des Halsausschnittes angeschlagen. Um mich nicht zu verzählen, habe ich schon beim Anschlag alle 20 Maschen und an den Eckpunkten des Ausschnitts Maschenmarkierer eingesetzt.

Samstag, 13. Juni 2020

Fortsetzung Maschen- und Musterprobe Centifoliakleid

Ich habe weiter für das Kleid aus Centifolia getestet. Mit dem Muster für die Abschlüsse habe ich mich schwer getan. Erst gefiel mir mein Test nicht so ganz, Dann habe ich immer wieder Kleinigkeiten geändert. Dann glaubte ich das passende Muster gefunden zu haben.
Am nächsten Tag habe ich es dann wie am Halsausschnitt getestet. Da fiel mir auf, dass die Maschenzahl nicht zu dem Grundmuster passt. Beim Spazierengehen kam mir die Idee nicht das gesamte Muster, sondern nur die Hälfte für das Randlochmuster zu verwenden. Der Test war ganz hübsch, jedoch für meinen Geschmack nicht löchrig genug. Also habe ich zusätzliche Löcher eingefügt. Nun bin ich zufrieden.
Die Strickschrift für den Halsausschnitt habe ich inzwischen geschrieben. Als nächstes folgen Schultern in der Contigouos-Methode. Da muss ich aufpassen, dass das Grundmuster hinterher exakt zum Halsausschnitt passt.

Dienstag, 9. Juni 2020

Tuch wächst

Das nächste Muster des Farbverlaufstuchs ist fertig. In der letzten Musterrunde habe ich wieder die Maschen verdoppelt. Ich bin sowohl mit den Mustern wie mit der Farbverteilung sehr zufrieden.

Montag, 8. Juni 2020

Spinnfortschritt: Stefis Wolle

Ich habe nun auf der ersten Spindel ca. 25 g. Da dies ein Viertel der Wolle ist, habe ich auf einer zweiten Spindel weitergesponnen. Es macht mir viel Spaß diese Fasern zu verarbeiten.

Sonntag, 7. Juni 2020

Maschenprobe Centifoliakleid

Gestern habe ich eine Maschenprobe aus der am Spinnrad gesponnenen Centifolia gestrickt. Das kleine Rechts-Links-Muster soll das Grundmuster für ein Kleid werden.
Nach dem Auszählen habe ich begonnen das Lochmuster für die Godets zu testen. Es handelt sich um das Hauptmuster vom Alhambra Patio Tuch. Jetzt brauche ich noch eine Idee für die Kanten also Halsausschnitt, Ärmelabschluss und Rockabschluss. Vielleicht wird es kein Extramuster geben, aber wahrscheinlicher wird es ein Lochmuster über wenige Reihen.

Samstag, 6. Juni 2020

Tuch angeschlagen

Nun habe ich das Tuch angeschlagen. Die Anfangsreihen und zwei Muster sind gestrickt. Den Anfang fand ich aufgrund der Farbe ziemlich gruselig. Aber sie gehört nun mal dazu.

Freitag, 5. Juni 2020

Neuer Mustertest

Die letzten Tage habe ich damit verbracht, an einem neuen Tuchentwurf zu arbeiten. Ich möchte den selbst gesponnenen Farbverlauf verwenden und habe dafür einen Halbkreis in Pi-Technik ausgewählt. Die Muster sind sehr blumig, da die Farben der Wolle dies auch sind.
Da die Anleitung so weit vorbereitet ist und die Muster getestet sind, kann ich anschlagen. ich bin gespannt, ob die Wolle für den Entwurf reicht.

Mittwoch, 3. Juni 2020

Babymütze fertig

Die türkisfarbene Mütze aus Giada die zu den Babyschühchen mit Schachbrettmuster und dem Schal passt ist nun auch gewaschen und trocken.

Montag, 1. Juni 2020

Noch ein Spinnprojekt

Vorgestern habe ich ein weiteres Spinnprojekt angefangen, weil ich auch schwarze Wolle brauche. Von dieser Merino-Seide von der Wollfabrik Mönchengladbach habe ich 200 g, die ich vor ein paar Jahren zum Geburtstag geschenkt bekam. ich weiß noch nicht, ob ich sie alleine verwende oder mit einer anderen Faser verzwirne.