Adventskalender 2020

Adventskalender 2020
Benötigt werden 1 Strang Centaurus von Das Mondschaf (100 % BFL= Schurwolle, 800 m / 100 g)und 4 schwarze Perlen ca. 3 mm

Mittwoch, 29. Januar 2020

Stola wächst

Die Hibiskusstola wächst weiter. An dieser Stelle hat Kieran Foley einen Abschnitt in die Beschreibung von Teil 1 eingefügt. Die Farben wechseln meiner Meinung nach sehr passend zum Muster.

Montag, 27. Januar 2020

Fortschritte: Top, Stola und Spinnen

Ich stricke und spinne an allen aktuellen Projekten.
Die Stola Hibiskus wächst schnell. Teil 2 mit dem ich statt Teil 1 begonnen habe, ist vollendet. Nun folgt der sehr lange Teil 1.

Beim Top habe ich den unteren Lochmusterteil erreicht. Jetzt sehe ich auch wieder Fortschritte. Im Moment stricke ich immer einen kleinen Abschnitt vom Tuch im Wechsel mit einigen Runden des Tops.

Auch das Spinnprojekt gedeiht gut. Es ist schon einiges von der Merino-Seide-Mischung auf der Spindel.

Samstag, 25. Januar 2020

Neues Projekt: Hibiskus

Am Mittwoch Abend habe ich, weil ein Strickprojekt zu wenig ist, aus der Adventskalenderwolle ein Tuch für meine Freundin begonnen. Inzwischen ist es schon einige Reihen gewachsen.
Etwas gespannt sieht es schon ganz nett aus. Ich stricke nach der Anleitung Hibiscus von Kieran Foley, ändere aber die Reihenfolge der verschiedenen Musterteile. Ich beginne mit Teil 2. Dann folgt Teil 1.

Donnerstag, 23. Januar 2020

Schwarzes Top: Fortsetzung

Da nun der Rock fertig ist, stricke ich wieder weiter an meinem schwarzen Top. Im Moment stricke ich glatt rechts. Bald beginnt aber der Lochmusterteil, der bis zur unteren Kante reichen soll.

Mittwoch, 22. Januar 2020

Spinnprojekt Filzlinge geht weiter

Da mein Adventskalender beendet ist, habe ich wieder an meinem Spinnprojekt von Filzlinge gearbeitet. Das 3. Viertel der Merinofasern ist versponnen. Nun spinne ich den Zwirnpartner aus Merinoseide.

Sonntag, 19. Januar 2020

Quadrate: Zusammennähen

Vor einiger Zeit hatte Quadrate für eine Babydecke, die in Gemeinschaftsarbeit entsteht gestrickt. Nun bekam ich 7 von diesen Patschen, um sie zusammenzunähen.
Dies habe ich gestern Abend gemacht. Nun ist mein Anteil an der Decke, die insgesamt 56 Teile hat und von einem I-Cord umrandet wird, erledigt.
Hier könnt ihr höchstwahrscheinlich demnächst die fertige Decke bewundern, wenn ihr Mitglied auf Ravelry seid.

Samstag, 18. Januar 2020

Orsettorock und Adventskalenderspinnen fertig

 Nun ist mein neuer Rock fertig. Er ist knielang und passt mir wunderbar. auf Wunsch einer einzelnen Dame werde ich die Anleitung fertigschreiben.
Die schmalen Godeteinsätze im Lochmuster.
Den Adventskalender habe ich weiter gezwirnt und fertiggestellt. Tag 22 war schnell verbraucht.
Tag 23 hatte viele Noppen und war deshalb deutlich kürzer als Tag 1.

Anschließend trafen wie geplant Tag 1 und Tag 24 aufeinander. Ein wenig Rest vom 24. Tag war aber noch auf der Spindel.
Meine Lösung. Ich habe noch etwas von dem von mir in den Kalender gepacktem Surialpaka dazugesponnen und mit dem Rest von Tag 24 verzwirnt.
Beide Spindeln sind leer. Die Zwirnspindel voll.

Der zweite Strang ist nun auch fertig.

So sahen die noch ungewaschenen Stränge. Donnerstag Abend aus.

Und so sehen meine Adventskalenderstränge heute aus. Sie wiegen zusammen 147 g und haben 836 m. Das ergibt eine Lauflänge von 569 m auf 100 g.
Wahrscheinlich stricke ich daraus ein Tuch. Gut 800 m passen dafür genau.

Donnerstag, 16. Januar 2020

Orsettorock und Adventskalenderspinnen

Nachdem ich Montag einen Gummizug gekauft, eingezogen und zusammengenäht habe, habe ich gestern den Rock gewaschen und zum Trocknen ausgelegt. Heute wird er trocken werden.

Gestern habe ich auch die letzten Meter von Tag 19 und damit des kompletten Adventskalender gesponnen.
Danach habe ich den zweiten Strang zu zwirnen begonnen.
Auch diesmal habe ich einfach bei jedem Farbwechsel Bilder gemacht.
Beim letzten Farbwechsel hat sich das Aufeinandertreffen der Tage verschoben. Ich verzwirne immer noch Tag 22 bin aber auf der anderen Spindel schon bei Tag 1 angekommen.
Tag 22 ist bald verbraucht, aber Tag 1 ist nicht so lang, dass es für die beiden übrigen Tage reicht. Mal sehen, wie ich das Problem löse.










Dienstag, 14. Januar 2020

Adventskalenderspinnen: Spinnen und Zwirnen erster Strang

 Gestern und heute habe ich abwechselnd gesponnen und gezwirnt. Dabei wurden Tag 21 aus Merino und Seide mit Glitzer und



Tag 20 aus Merino superwash, Babykamel und Babyalpaka gefärbt von regenbogenwolle in der Farbe Green Island fertig.




 Vom Zwirnen habe ich wieder Bilder von jedem Farbwechsel. Zuletzt ist von Tag 18 noch etwas auf der Spindel und die andere Spindel leer.


 Danach habe ich die Zwirnspindel abgehaspelt und die Wolle zum Strang gewickelt. Er gefällt mir ganz gut.




Sonntag, 12. Januar 2020

Orsettorock und Adventskalenderspinnen: Fortschritte

Freitag beim Stricktreffen habe ich die letzten Maschen der Abschlussborte gestrickt. Danach habe ich noch alle Fäden, bis auf den Anfangsfaden, vernäht.
Als nächstes muss ich ein Gummiband in den Bund einziehen und diesen mit dem Anfangsfaden schließen.
Leider habe ich kein passendes Gummi vorrätig und muss es erst kaufen. Deshalb wird der Rock an diesem Wochenende noch nicht fertig.


Ich arbeite auch weiter am Adventskalender. Wie zuvor zeige ich Bilder von jedem Farbwechsel. Immer noch wechselt die Farbe auf der linken Spindel mit Tag 7 bis 12 früher.
Auf der linken Spindel sind hier noch 2 komplette Tage. Auf der Rechten ist noch etwas mehr.

Freitag, 10. Januar 2020

Adventskalenderspinnen: Tag 22 und Zwirnen

Gestern wurde beim Spinntreffen Tag 22 des Adventskalenders fertig. Es handelt sich um Merino superwash.



Auch mit dem Zwirnen komme ich weiter. Ich habe bei jedem Farbwechsel der beiden Spindeln und damit einer Farbveränderung auf der Zwirnspindel ein Foto gemacht.


Mittwoch, 8. Januar 2020

Adventskalenderspinnen und -zwirnen

Gestern habe ich nun auch schon mit dem Verzwirnen des Adventskalenders begonnen. Auf der Zwirnspindel entsteht aus dem dunklen Türkis mit dem mittleren Blau eine neue Farbe.
Heute war die erste Farbe auf der linken Spindel aufgebraucht. Auf der rechten Spindel sind noch wenige Meter der vorigen Farbe. So entsteht ein fließender Übergang.

Ich habe auch weitergesponnen. Dabei wurde heute Tag 23 fertig.
Es ist eine Mischung aus BFL, Maulbeerseide, Tussahseide und Sariseide gefärbt mit Dahlienblüten und braunen Zwiebelschalen. Die Farbe heißt Orangenschale und Zimt.