Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Dienstag, 18. August 2015

Wollfestival 2015- Teil 2

Heute berichte ich kurz von den restlichen Ausstellern im Hauptraum. Zum Rhein hin waren die Stände von Zeenas Wollfühloase, mit handgefärbtem und Zubehör,
Das Mondschaf mit Spinnfasern, handgefärbter Wolle, Spindeln und anderem,

dibadu, mit einer unglaublichen Farbenpracht


Lieblingsstück ebenfalls mit Handgefärbtem.


An der nächsten Wand war Natures Luxury, mit edlen, handgefärbten Garnen.
Neben dem hinteren Ausgang folgte der Stand von Frau Wo aus Po,
und in der Ecke Buttjebeyy.

An der nächsten Wand gab es von Frogged Designs genähtes Zubehör.


Bilum mit handgefärbten Farbverläufen,
Coonie's Wolle,
emilou
und 7 Sachen bieten auch Handgefärbtes an.


Gegenüber in demselben Gang waren Oh!Wolle!,



Jules Wollshop mit seinen importierten Garnen, die zum Teil auch handgefärbt sind,


mein Wollkontor,



und das wollmobil.




Im Mittelgang waren das Wupperschäfchen,

Seidenhase, mit Angorawolle von eigenen Hasen,


und Filzlinge mit Fasern zum Filzen und Spinnen auf der einen Seite.


Gegenüber waren Wolle Ma Stricken,

Strick mich Wolle



und Piratenwolle.
Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich  handgefärbte Wolle sein kann. Diesmal war bestimmt für jeden Geschmack was dabei.
Aber auch wer nichts handgefärbtes mag, kam nicht zu kurz.
Morgen erzähle ich kurz von meinen Workshops und zeige was ich eingekauft habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen