Advent 2017

Advent 2017
Benötigt werden 3 Knäuel Nirvana von Filatura di Crosa oder 1 Strang Merino fine von Mondial

Donnerstag, 19. Juli 2012

Nichts mehr auf den Nadeln?

Nach der Kleine Knospe habe ich kein Projekt mehr auf den Nadeln, aber gestrickt habe ich trotzdem. Ich habe an den ersten missratenen Formtest die Breite und am anderen Rand eine schmale Borte angestrickt. Unterwegs habe ich die
schmale Borte noch ein wenig verändert.
Dann habe ich einen neuen kleineren Formtest gestartet. Mit diesem bin ich ganz zufrieden. Jetzt muss ich alle Elemente zu einem Tuch zusammensetzen. Wahrscheinlich zeige ich das erst, wenn das Tuch fertig ist.
Gleichzeitig habe ich eine sehr große Maschenprobe für ein weiteres Oberteil für mich gestrickt. Ich habe zunächst einfach glatt rechts mit zwei verschiedenen Nadelstärken begonnen, fand dann das Ganze aber für das Top oder kurzärmelige Oberteil zu langweilig. Deshalb habe ich mit einem rechts-links Muster weitergestrickt. Dann habe ich wieder die Nadelstärke gewechselt. Da ich nicht sicher war, ob das Muster genug herauskommt, habe ich mit einem Zugmaschenmuster weitergearbeitet. Da das Oberteil an den Kanten und in der Taille schwarze Lochmusterstreifen haben soll, habe ich zuletzt noch Lochmuster ausgetestet. Auch hier habe ich verschiedene Varianten versucht. Beim Lochmuster nehme ich die letzte Variante und vom Hauptmuster wahrscheinlich die erste re-li-Muster Version. Im zweiten Bild ist es meiner Meinung nach besser erkennbar, da ich seitlich fotografiert habe.
Die Zeichnung zeigt, wie ich mir das Oberteil ungefähr vorstelle. Die vordere Mitte im Ausschnitt und die Ärmellänge sind noch nicht hundertprozentig sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen