Sonntag, 4. Oktober 2020

Herbstdeko

 

Die letzten beiden Tage habe ich an Herbstdeko für den Laden und sein Schaufenster gearbeitet. Begonnen habe ich mit dem Kürbis von Norman Schwarze. Statt aus Wollmeise habe ich ihn aus einem Bändchengarn aus Viskose gestrickt, das in meinem Schnäppchenkorb liegt. Weiter ging es mit dem kleinen Ahornblatt von Kahlie Mayor. Dieses war mir viel zu klein und sieht mehr aus wie ein Efeublatt. Danach habe ich es mit reichlich zusätzlichen Reihen noch einmal gestrickt. So sieht es richtig gut aus. Für  beide habe ich Giada von Mondial benutzt. Dann folgten die beiden Blätter aus Baumwolle nach den Anleitungen von Megan Goodacre und Ann Buechner . Danach habe ich die Technik gewechselt und noch einen Kürbis nach der Anleitung von Martha Ess und ein Ahornblatt von Tammy Rogers mit Occhi hergestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten