Adventskalender

Adventskalender
Adventskalender 2019: Ca. 800 m laceweight Wolle z.B. 100 g Yak Lace von Alte Künste

Freitag, 3. Mai 2019

Gestricktes nähen: Neue Schulternaht

Von einer Freundin bekam ich Top, dessen Schulternaht viel zu fallend und gleichzeitig der Ausschnitt zu groß war. Da das Top von oben nach unten gestrickt ist und 2 re 2 li als Grundmuster hat, lässt es sich nicht von oben ribbeln.
Also gibt es nur zwei Optionen. Entweder eine neue Naht setzen oder das ganze Teil neu stricken.
Die zweite Option ist natürlich viel zu aufwendig. Deshalb habe ich eine neue Schulternaht im Maschenstich gesetzt.












Dafür habe ich zunächst die neue Nahtlinie in Vorder- und Rückenteil und bei beiden Schultern mit einem Hilfsfaden gekennzeichnet. Danach habe ich im Maschenstich genäht.
Nun hat das Top eine neue Schulterlinie, die viel anatomischer ist. Meine Freundin, die das Teil auch nicht gestrickt hat, wird das überschüssige Gestrick noch herausschneiden und versäubern.


Hier noch zwei Detailfotos der abgenähten Schultern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen